Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
GrundfuttermittelGrassilagen

TEIL 1: Grassilagequalitäten 2021

Die ersten Schnitte der Grassilageernte 2021 sind abgeschlossen und werden bereits verfüttert. Die durchgeführten Analysen der Grassilagen des 1. Schnittes lassen folgende Rückschlüsse auf die Qualität zu.

Weiterlesen
Schwein

TEIL 1: N- und P-reduziert in der Schweinefütterung – wie weit und wie?

Häufig wird aus der Praxis gefragt, wie weit kann man denn nun N- und P-Gehalte reduzieren, ohne die tierischen Leistungen zu beeinträchtigen. Dieser Frage ist die LLG in Iden in einem gemeinsamen Versuch mit der Firma Evonik nachgegangen. Die entsprechenden Zahlen sind dem ersten Teil des Artikels…

Weiterlesen
Rind

Körperkonditionsbeurteilung von Kühen – schnell erlernbar und reproduzierbar

Zahlreichen Untersuchungen und Publikationen zur Folge ist die Beurteilung und Steuerung der Körperkondition von Milchkühen eine bedeutsame Maßnahme im Herdenmanagement. Auf der Bestandsebene stellt sie eine effektive Methode dar, um hohe tierische Leistungen mit stabiler Gesundheit und guter…

Weiterlesen
Schwein

Weniger Aminosäuren in der Endmast?

Wie viel Lysin benötigen Mastschweine in der Endmast? In dieser Phase wird das meiste Futter benötigt, so dass sich eine Reduzierung der Lysingehalte und folglich auch der anderen essenziellen Aminosäuren am stärksten auf die Futterkosten auswirkt. Vor allem dann, wenn die Preise der Aminosäuren…

Weiterlesen
Rind

DLG-Merkblatt 451 empfiehlt modernisierten Milchkontrollbericht für die Fütterungskontrolle

Es kann nur hinten herauskommen, was vorher gefressen wurde. Das gilt für Kot und Harn, aber auch für das eigentliche Ziel, die Milch. In welchen Mengen und Anteilen des Nutzens dies geschieht, zeigt wie effektiv das Futter verwertet wurde und wird durch die Qualität der Fütterung entschieden. Mit…

Weiterlesen
Rind

Milchfieber – auch das Wiederkauen wird beeinträchtigt

Die Milchfiebererkrankung, auch Hypokalzämie genannt, ist die am häufigsten anzutreffende Stoffwechselerkrankung von Kühen im Kalbezeitraum, v.a. in Hochleistungsherden.

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.