Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Landwirte
FuttermittelNeues aus der Wirtschaft

Perspektivforum diskutierte Herausforderungen und Chancen zukünftiger Fruchtfolgesysteme

Das Perspektivforum der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) in dieser Woche in Dresden beleuchtete Herausforderungen und Chancen für den heimischen Anbau von Raps und Körnerleguminosen. Steigende gesellschaftliche und umweltpolitische Ansprüche erfordern…

Weiterlesen
Terminhinweis

WEBINAR: Aktuelles zur Schweinehaltung

Der Landesarbeitskreis Fütterung Baden-Württemberg e.V. (LEV) lädt am Dienstag, den 6. Oktober 2020 zum WEBINAR mit dem Thema "Aktuelles zur Schweinehaltung - Vorträge und Diskussionsmöglichkeiten" ein. 

Weiterlesen
Markt

Marktbericht KW 39 / 2020

Mit Unterstützung der festen Raps- und Sojanotierungen sind auch die Erzeugerpreise in Deutschland deutlich gestiegen. Auf Wochensicht steht ein Plus von 4 auf 371 EUR/t, was dem höchsten Preisniveau seit Februar 2020 entspricht.

Weiterlesen
Futtermittel

Wolfgang Vogel als Vorsitzender der UFOP verabschiedet

Anlässlich des Exklusivabends der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) dankte der stellvertretende Vorsitzende der UFOP, Dietmar Brauer, dem scheidenden Vorsitzenden Wolfgang Vogel für sein unermüdliches Wirken, trotz der großen Belastung und Inanspruchnahme durch weitere…

Weiterlesen
Schweine

Landvolk fordert Ehrlichkeit und Verlässlichkeit beim Thema Kastration

Knüppeldick erwischt es aktuell die Schweinehalter und Ferkelerzeuger. „Nicht nur, dass die Afrikanische Schweinepest im Moment den Exportmarkt lahmlegt und die Schweinepreise purzeln lässt, jetzt irritiert der Lebensmitteleinzelhandel (LEH) die Schweinehalter mit der Ankündigung, nur noch…

Weiterlesen
Markt

Marktbericht KW 38 / 2020

Am deutschen Rapsmarkt ist weiterhin wenig los. Trotz der kleinen Rapsernte 2020 in Deutschland sind die Ölmühlen gut versorgt, da sie sich in den vergangenen Wochen ausreichend Ware aus dem Baltikum und der Ukraine gekauft haben.

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.