Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
Schwein

Reduzierung von N und P tut nicht weh! Teil 2

Nachdem in Teil 1 des Beitrages die Grundzüge der N- und P-reduzierten Schweinefütterung beschrieben wurden, zeigen wir in Teil 2 an zwei bayrischen Betrieben, die sehr unterschiedlich füttern, wie sich durch den Einsatz von freien Aminosäuren die Rationen gestalten lassen.

Weiterlesen
Schwein

Reduzierung von N und P tut nicht weh! Teil 1

Viele flächenarme schweinehaltende Betriebe sind gezwungen, die Stickstoff- und Phosphorausscheidungen ihrer Schweine zu reduzieren. Das funktioniert vor allem durch eine Reduzierung der Eiweiß- und Bruttophosphorgehalte in den Futtermitteln. Aber auch Betriebe, die mit ausreichend Fläche…

Weiterlesen
Schwein

Unterschiedliche Lysingehalte in proteinreduzierter Endmast

Bei sehr niedrigen Rohproteingehalten in der Endmast treten bei Mastschweinen häufiger Minderleistungen auf. Versuche mit starker Rohproteinreduzierung und unterschiedlicher Aminosäurenversorgung zeigen nicht immer eindeutige Ergebnisse.

Weiterlesen
SchweinEiweißfuttermittel

Proteinmarkt Spezial Nr. 17 - 2022

In dem aktuellen Proteinmarkt Spezial befasst sich Dr. Manfred Weber mit der N- und P-reduzierten Fütterung. Lesen Sie mehr!

Weiterlesen
Schwein

Unterschiedliche Fütterungsstrategien für eine stickstoff- und phosphorangepasste Mast von Schweinen

Das Fütterungskonzept der Firma APC (Agrar Production & Consulting GmbH) ist dadurch gekennzeichnet, dass Futterzusatzstoffe auf natürlicher Basis entwickelt wurden, die eine bessere Absorption von Mineralstoffen und Aminosäuren in der Tierernährung ermöglichen sollen. Die natürlichen Futterzusätze…

Weiterlesen
SchweinGrundfuttermittel

Die Benzoesäure – eine alte Bekannte sollte in keinem Schweinefütterungskonzept fehlen

Die momentan sehr hohen Futterpreise für Schweine sollten jeden Schweinehalter veranlassen, über einen effizienteren Einsatz der Futtermittel nachzudenken. In jedem Betrieb gibt es noch mehr oder weniger große Schrauben, an denen gedreht werden kann.

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.