Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte

Special Events auf der EuroTier

Wir laden Sie ganz herzlich auf unseren Messestand auf der EuroTier ein! An allen Messetagen stehen wir für Sie in Halle 20, Stand C39 zur Verfügung. Unsere Fütterungs- und Marktexperten vor Ort geben Ihnen Antworten auf praktische betriebliche Fragestellungen oder zu aktuellen Themen rund um das…

Weiterlesen

Proteinmarkt FarmTour 2022

Die Proteinmarkt FarmTour besucht für Euch spannende Betriebe rund um das Thema „Proteinfuttermittel 2022 – Aktuelle Themen und Trends“. Interessante Praxiseinblicke etwa zum Soja-Anbau in Deutschland werden geboten. Aber auch spannende Haltungs- und Vermarktungsstrategien in der Schweinemast oder…

Weiterlesen

PROTEINMARKT auf der EuroTier – SOJA, RAPS, ERBSE & CO.

„#Mehrwert Proteinfuttermittel – nachhaltig, effizient, tiergerecht“– unter diesem Motto präsentiert das Infoportal proteinmarkt.de das Informations- und Ausstellungsangebot auf der diesjährigen EuroTier in Hannover. Wir möchten Sie herzlich zum Besuch an unserem Messestand in Halle 20, Stand C39…

Weiterlesen
Fachbeitrag

Können die Nutztierbestände in Deutschland vollständig mit heimischen Eiweißfuttermitteln versorgt werden?

In den zurückliegenden Jahrzehnten vollzog sich im konventionellen Ackerbau eine Ausweitung von getreidebetonten Fruchtfolgen mit Schwerpunkt beim Winterweizen (DLG 2017). Insbesondere in Nord- und Nordostdeutschland führte die zunehmende Spezialisierung zur Etablierung von viehlosen…

Weiterlesen

Zeitplan für das geplante Tierhaltungskennzeichnungsgesetz

Die Bundesregierung berichtet über den weiteren Zeitplan für das geplante Tierhaltungskennzeichnungsgesetz. Über den weiteren Zeitplan für das geplante Tierhaltungskennzeichnungsgesetz berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/3003) auf eine Kleine Anfrage der CDU/CSU-Fraktion (20/2549).…

Weiterlesen

Fleischindustrie: Gut 24 % des Umsatzes im Jahr 2021 entfielen auf 1 % der Betriebe

Schlachterei- und Fleischverarbeitungsgewerbe machte 2021 fast 9 % weniger Umsatz als 2020 – Im Mai 2022 war Fleisch knapp 17 % teurer als im Mai 2021, Geflügelfleisch kostete sogar fast 24 % mehr – Umsatz im Einzelhandel mit Fleisch und Fleischwaren binnen 25 Jahren um 67 % gesunken...

 

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.