Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
Rind

DLG-Merkblatt 451 empfiehlt modernisierten Milchkontrollbericht für die Fütterungskontrolle

Es kann nur hinten herauskommen, was vorher gefressen wurde. Das gilt für Kot und Harn, aber auch für das eigentliche Ziel, die Milch. In welchen Mengen und Anteilen des Nutzens dies geschieht, zeigt wie effektiv das Futter verwertet wurde und wird durch die Qualität der Fütterung entschieden. Mit…

Weiterlesen
Rind

Milchfieber – auch das Wiederkauen wird beeinträchtigt

Die Milchfiebererkrankung, auch Hypokalzämie genannt, ist die am häufigsten anzutreffende Stoffwechselerkrankung von Kühen im Kalbezeitraum, v.a. in Hochleistungsherden.

Weiterlesen
Geflügel

Probiotikaeinsatz in der konventionellen Putenmast

Nach dem Wegfall antibiotischer Futterzusatzstoffe wird in der Putenmast verstärkt das Augenmerk auf probiotische Futterzusatzstoffe gelegt. Probiotika werden als „mikrobielle Zusatzstoffe zur Stabilisierung der Darmflora“ im deutschen Futtermittelrecht bezeichnet (ALERT 2001).

Weiterlesen
Schwein

Ställe bauen für die Zukunft: www.eip-schwein.de

Welche Ansprüche werden in der Zukunft an die Haltung von Schweinen in Deutschland gestellt? Wer ist derjenige, der die Ansprüche stellt? Wie sieht die Entlohnung für Scheine in Zukunft aus? Alles Fragen, die sich momentan jeder Schweinehalter in Deutschland stellt. Erste Hinweise auf zu erwartende…

Weiterlesen
Rind

Kälber im Iglu halten – aber richtig, damit sie gesund aufwachsen

Die Kälber sind die Zukunft der Milchviehherde, darum sollte bereits ab dem ersten Lebenstag sehr großen Wert auf eine optimale, verlustarme Aufzucht gelegt werden. Nicht nur die bedarfsgerechte Fütterung ist für ein gesundes Aufwachsen entscheidend. Vor allem, wenn es hohe Verlustraten oder…

Weiterlesen
Schwein

Unterschiedlich hohe Gehalte an Methionin und verschiedene Methioninformen im Mastfutter für Schweine

Bei der Durchsicht der DLG-Richtwerte aus dem Jahr 2010 zur Versorgung mit Methionin bei Mastschweinen fällt auf, dass diese insbesondere in der Anfangsmast (bis ca. 60 kg Lebendmasse) niedriger sind als die entsprechenden Werte in der Gruber Futterwerttabelle (LfL, 2014) bzw. im Programm…

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.