Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
Schweine

Erfolgsgeschichte: Impfungen beim Schwein

Standen früher Tierhalter und Tierärzte vielen Infektionskrankheiten hilflos gegenüber, so sind wirksame Medikamente und Impfungen heute fast eine Selbstverständlichkeit – auch beim Schwein.
Egal ob Atemwege, Verdauungstrakt oder Fruchtbarkeit: Bakterien und Viren sind anpassungsfähig – und…

Weiterlesen
Markt

Rapsschrot-Importe in die EU gestiegen UFOP: Umfassende EU-Eiweißstrategie dringend notwendig

Angesichts des attraktiven Preisniveaus haben die Importe von Rapsschrot in die Europäische Union in den ersten 8 Monaten des laufenden Wirtschaftsjahres um rund 16 % zugenommen. Gestiegen sind insbesondere die Einfuhren aus Russland.

Weiterlesen
Markt

EU-Kommission erwartet größere Anbaufläche für Hülsenfrüchte zur Ernte 2024

Zur Ernte 2024 dürfte gemäß der Schätzung der EU-Kommission der Anbau von Hülsenfrüchten in der EU-27 ausgeweitet werden. Es wird für Süßlupinen, Ackerbohnen und insbesondere für die Sojabohne mit einem Flächenzuwachs gerechnet. Dieser verstetige aus Sicht der Union zur Förderung von Oel- und…

Weiterlesen
Futtermittel

Bei der Bekämpfung des Rapsglanzkäfers und der Schotenschädlinge im Frühjahr 2024 Bienenschutz und Resistenzen berücksichtigen

Meldungen über die Ausweitung von Resistenz bei Rapsschädlingen gegenüber Insektiziden aus der Wirkstoffgruppe der Pyrethroide prägen seit langem die Diskussion im deutschen Rapsanbau. Ziel der für die Saison 2024 empfohlenen Insektizidstrategie ist die Eingrenzung der Resistenzentwicklung bei…

Weiterlesen
Markt

Deutsche Rapsimporte über Vorjahr

Die etwas kleinere deutsche Rapsernte führt zu einem erhöhten Importbedarf, insbesondere aus der Ukraine, Polen und Rumänien. 

Deutschland importierte in der ersten Wirtschaftsjahreshälfte der Saison 2023/24 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes rund 3,5 Mio. t Raps (2022/2023: 2,6 Mio. t),…

Weiterlesen
GeflügelMarkt

Podiumsdiskussion an der Technischen Hochschule OWL

Auch wenn Künstliche Intelligenz (KI) im Alltag angekommen ist, werden die damit verbundenen Potenziale erst langsam erkennbar. In den unterschiedlichsten Fachdisziplinen zeigen sich Experten überzeugt, dass die Entwicklung von neuen Stoffen, Technologien und Verfahren mit KI stark beschleunigt…

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.