Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
Eiweißfuttermittel

Größere Rapserzeugung schmälert Importbedarf

In der EU-27 wurde im Jahr 2020 nach Angaben der EU-Kommission etwas mehr Raps geerntet als im Vorjahr. Die Erntemenge wird auf 16,1 Mio. t beziffert, was eine Steigerung von knapp 5 % gegenüber 2019 bedeutet. Dieses Plus ist nach Recherche der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (mbH) auf größere…

Weiterlesen
GrundfuttermittelGetreide

Innovationsforschung zum Futterwert von Getreide und seiner Verbesserung - GrainUp

Das Verbundprojekt Innovationsforschung zum Futterwert von Getreide und seiner Verbesserung – GrainUp startete im Februar 2011 und endete offiziell mit dem Jahr 2016. Wissenschaftler aus den Bereichen Tierernährung und Pflanzenzüchtung arbeiteten in 12 Teilprojekten gemeinsam daran, die Ziele des…

Weiterlesen
EiweißfuttermittelFachbeitrag

Futterwert regional angebauter Körnerleguminosen

Pünktlich zum Internationalen Tag der Hülsenfrüchte geht es in unserem aktuellen Fachbeitrag um den Einsatz von regional angebauten Körnerleguminosen als alternative Proteinquelle in der Rinderfütterung. Körnerleguminosen gelten als wertvolle und anspruchsvolle Kulturpflanzen. Durch die Fähigkeit…

Weiterlesen
Eiweißfuttermittel

Weltweit mehr Futtererbsen geerntet

Während in Kanada im laufenden Wirtschaftsjahr mehr Futtererbsen gedroschen worden sein dürften, wird in anderen wichtigen Erzeugerstaaten ein teils kräftiges Minus verbucht. Da das Plus aber überwiegt, werden weltweit insgesamt etwas mehr Futtererbsen von den Feldern geholt als im Vorjahr. Zu…

Weiterlesen
EiweißfuttermittelGetreide

Web-Seminar Ölsaaten/Getreide am 26.01.2021

Herausforderungen am Getreide- und Ölsaatenmarkt – Kleine Ernten, Handelsbeschränkungen, Corona! Was kommt noch? Das AMI Web-Seminar zu Ölsaaten und Getreide findet am Dienstag, den 26. Januar 2021, online, von 14 bis 15 Uhr statt. Diskutieren Sie mit den AMI Marktexperten Wienke von Schenck und…

Weiterlesen
GrundfuttermittelFachbeitrag

Maissilage 2020: Keine großen Unterschiede zum Vorjahr

Den Milchkuhhalter und Bullenmäster interessieren bei den Maissilageergebnissen in erster Linie die Energie- und Stärkegehalte, um Rückschlüsse auf Sortenwahl, Schnittzeitpunkt und Fütterungseinsatz zu ziehen.

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.