Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
Eiweißfuttermittel

UFOP prognostiziert Winterrapsaussaat auf über 1 Million Hektar

Der Winterrapsanbau zur Ernte 2021 wurde erneut ausgedehnt. Mit 1 bis 1,03 Millionen Hektar liegt die Aussaatfläche zum zweiten Mal nach dem dürrebedingten Einbruch 2018 oberhalb der jeweiligen Erntefläche des Jahres. Aufgrund der deutlich besseren Aussaat- und Aufwuchsbedingungen von August bis…

Weiterlesen
Eiweißfuttermittel

Futtermittel im Live Fokus: „Digital Day“

Nachhaltige und ressourcenschonende Fütterung im Fokus: Beim diesjährigen Oil and Feed Millers Best Digital Day standen Fütterungstrends für 2021 und konkrete Empfehlungen, unter anderem zur nährstoffreduzierten Fütterung sowie ein Blick auf künftige Entwicklungen auf den Proteinfuttermittelmärkten,…

Weiterlesen
Eiweißfuttermittel

Sojabohnen weltweit wichtigste Ölsaat

Nach aktuellen Schätzungen des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) wird die globale Erzeugung von Ölsaaten im Wirtschaftsjahr 2020/21 bei rund 597 Mio. t und damit um rund 4 % über der Vorjahresproduktion liegen. Nachdem erst kürzlich eine Rekordproduktion von 605 Mio. t erwartet wurde, ist die…

Weiterlesen
Eiweißfuttermittel

Ist Hochprotein-Sonnenblumenextraktionsschrot auch in der Ferkelfütterung interessant?

Heutzutage befindet sich immer mehr Schweinefleisch „ohne Gentechnik“ in den Regalen, zumindest bei den Eigenmarken der Unternehmen. Daher wird in Zukunft immer häufiger die Forderung an die Schweinehaltung kommen, auch die Schweine gvo-frei zu füttern und auf den Einsatz von importiertem Sojaschrot…

Weiterlesen

Jetzt anmelden zum Digital Day

Es erwarten Sie am 27.11.2020 aktuelle Entwicklungen auf den Märkten für Proteinfuttermittel, konkrete Fütterungsempfehlungen und -strategien für 2021, Informationen zu Nachhaltigkeitsstrategien in der Fütterung und Exklusive Live-Talks.

Teilnehmer können sich jederzeit über den Tag verteilt zu…

Weiterlesen
EiweißfuttermittelFachbeitrag

Reduzierung der Rohproteinversorgung von Milchkühen

Verschärfungen im Dünge- und Umweltrecht erhöhen in Milchkuhbetrieben den Druck, die N-Ausscheidungen zu senken und die N-Effizienz zu erhöhen, nach Möglichkeit ohne Nachteile in den Naturalleistungen und in der Wirtschaftlichkeit des Betriebszweiges.

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.