Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Landwirte
Neue Formel für umsetzbare Energie beim Wiederkäuer

Die neue Schätzgleichung wurde an Daten aus 52 Verdaulichkeitsmessungen validiert, die mittlere Differenz zwischen den geschätzten und den aus den Verdaulichkeitsmessungen ermittelten ME-Gehalten betrug 0,01 MJ ME/kg TM bei einem Bestimmtheitsmaß von 75 % und einem Schätzfehler von 3,6 %. Die neue Gleichung der GfE soll ab Ernte 2020 angewendet werden.

Gleichung zur Schätzung der ME von Maisprodukten für Wiederkäuer:

ME (MJ/kg TM) =       9,46

                                + 0,00336  x ELOS (g/kg TM)

                                -  0,00636  x ADFom (g/kg TM)

                                + 0,01829  x Rohfett (g/kg TM)

                                + 0,00865  x Rohprotein (g/kg TM)

                                + 0,01474  x Rohasche (g/kg TM)

 

Der NEL-Gehalt kann aus der ME wie folgt berechnet werden:

NEL (MJ) = 0,6 x [ 1+0,004 (q-57)]ME (MJ), wobei q = ME/GE x 100

Bruttoenergie (GE) (MJ/kg TM) =        0,0239 x Rohprotein (g/kg TM)

                                                         + 0,0398 x Rohfett (g/kg TM)

                                                         + 0,0201 x Rohfaser (g/kg TM)

                                                         + 0,0175 x NfE (g/kg TM)

 

Gleichung zur Schätzung der Verdaulichkeit der Organischen Masse (VQ OM) von Maisprodukten für Wiederkäuer:

VQ OM (%) = 64,45

                      + 0,02677 x ELOS (g/kg OM)

                      - 0,03814 x ADFom (g/kg OM)
 

Geltungsbereich der Schätzgleichungen:

ELOS:           325-825 g/kg TM

ADFom:       145-435 g/kg TM

Rohfett:           5-105 g/kg TM

Rohprotein:  55-105 g/kg TM

Rohasche:      25-75 g/kg TM

Quelle: GfE [Gesellschaft für Ernährungsphysiologie] (2020): Gleichungen zur Schätzung der Umsetzbaren Energie und der Verdaulichkeit der Organischen Masse von Maisprodukten für Wiederkäuer. Proc. Soc. Nutr. Physiol. 29, 171-175.