Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
FuttermittelMarkt

Neue Sorten bei Ackerbohnen und Körnererbsen

Die Erweiterung der Fruchtfolge mit Leguminosen bietet nicht nur ackerbauliche Potenziale, sondern auch interessante Ansätze für die heimische Proteinerzeugung und -versorgung. Mit Bolivia und Dosis sowie Symbios erweitern jetzt zwei neue Ackerbohnensorten und eine Körnererbsensorte das…

Weiterlesen
FuttermittelMarkt

Größere Rapserzeugung schmälert Importbedarf

In der EU-27 wurde im Jahr 2020 nach Angaben der EU-Kommission etwas mehr Raps geerntet als im Vorjahr. Die Erntemenge wird auf 16,1 Mio. t beziffert, was eine Steigerung von knapp 5 % gegenüber 2019 bedeutet. Dieses Plus ist nach Recherche der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (mbH) auf größere…

Weiterlesen
FuttermittelMarkt

Deutsche Sojaernte 2020 auf Rekordniveau

Im Jahr 2020 sind in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamtes rund 94.100 t Sojabohnen gedroschen worden und damit so viel wie noch nie. Gegenüber dem Vorjahr wurde die Erntemenge trotz im Schnitt geringerer Erträge um 12 % gesteigert, im Vergleich zu 2018 sogar um 60 %. 

Weiterlesen
Markt

Webseminar: AgrarDatenManager Fleisch

Wie funktionieren die Abläufe im Handel mit Fleisch? Am Beispiel von Schweinefleisch werden Ihnen wichtige Faktoren für das Marktgeschehen nähergebracht. In unserem dreiteiligen Web-Seminar werden sowohl Einflussgrößen auf Angebot und Nachfrage als auch Marktabläufe erklärt.

Weiterlesen
Markt

Ukraine lieferte den meisten Raps

Deutschland hat in der Saison 2019/20 die Gesamtmenge von 5,4 Mio. t Raps und Rübsen eingeführt und damit 7 % weniger als im Vorjahr. Ernterückgänge in einigen für die deutsche Rapsversorgung wichtigen EU-Staaten waren vor allem dafür verantwortlich.

Weiterlesen
Markt

Deutschland steigert Rapsschrotexporte

Deutschland hat von Juli 2019 bis April 2020 so viel Rapsschrot ausgeführt wie seit fünf Jahren nicht mehr. Die größten Mengen importierten erneut die Niederlande und Spanien für die Milcherzeugung.

 

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.