Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Fütterungsberater und Landwirte
RindSchweinGeflügel

Fleischerzeugung 2020 um 1,6 % gegenüber dem Vorjahr gesunken

Aufgrund der Corona-Pandemie waren einzelne Schlachtbetriebe zeitweise geschlossen, dennoch war die Fleischproduktion in Deutschland im Jahr 2020 ähnlich hoch wie in den Vorjahren: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sank die Fleischerzeugung durch gewerbliche Schlachtunternehmen…

Weiterlesen
RindSchweinGeflügel

Neues Handbuch zur Messung und Verminderung von Treibhausgas-Emissionen

Die Treibhausgase Lachgas und Methan, die zu einem großen Teil in der Landwirtschaft entstehen, spielen für den Klimawandel eine entscheidende Rolle. Laut Prognosen könnten sich die Freisetzungen, in den kommenden Jahren noch um bis zu 60 Prozent erhöhen, falls keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden.…

Weiterlesen
RindSchweinGeflügel

Bioökonomie in der Tierzucht

Wie kann sich die Tierzucht nachhaltig für die Zukunft aufstellen?  Dazu hat die Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaft (GfT) eine Stellungnahme veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen Futtereffizienz, resiliente Züchtungen, genetische Diversität und mehr.

Die Bedingungen für die Tierhaltung ändern…

Weiterlesen
RindSchweinGeflügel

Gasdichte Güllelagerung

Das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung nennt die gasdichte Lagerung von Rinder- und Schweinegülle mit anschließender Gasbehandlung als mögliche Maßnahme zur Minderung der Methanemissionen. Bisher liegen hierfür jedoch keine praktischen Erfahrungen vor. Die KTBL-Arbeitsgruppe „Gasdichte…

Weiterlesen
RindSchweinGeflügel

Neues Düngeportal NRW

Im Januar 2021 ging das neue Online-Portal der Landwirtschaftskammer NRW rund um das Thema Düngung und Nährstoffe an den Start. Das Düngeportal NRW bietet die Verwaltung von Betriebsdaten, individuelle Fachinformationen für Ihren Betrieb und hilft bei der Umsetzung düngerechtlicher Vorgaben. Die…

Weiterlesen
RindSchweinGeflügel

Europaweit einheitliches Tierwohlkennzeichen beschlossen

In Brüssel hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, heute ein weiteres zentrales Ziel der deutschen Ratspräsidentschaft im Agrarbereich umgesetzt. Der Rat hat einstimmig Schlussfolgerungen für ein europaweit einheitliches Tierwohlkennzeichen beschlossen und die…

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.