Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
proteinmarkt.de - Infoportal für Landwirte
Fachbeitrag

Grassilagen 2020: Hohe Trockenmasse – bei hohen Zuckergehalten

Die Grassilagequalität ist nicht nur per se für die Milchkuhfütterung von Bedeutung sondern auch im Zusammenhang mit der Kombination mit anderen Grobfuttermittel in der gesamten Rationsgestaltung zu sehen.

Weiterlesen
Fachbeitrag

Milchkühe N- und P-reduziert füttern!

Milchkühe können mit Hilfe ihrer Bakterien im Pansen sehr effizient Kohlenhydrate und Stickstoff in Milchprotein und damit in essbares tierisches Eiweiß umwandeln. Der Vorteil der Wiederkäuer liegt dabei darin, Kohlenhydrat- sowie Stickstoff-Quellen aus z. B. Gras nutzen zu können, was uns Menschen…

Weiterlesen
Fachbeitrag

Verändert sich unser Klima – dann ist die Grünlandbewirtschaftung anzupassen

Nimmt die Unsicherheit für Ertrag und Qualität vom Grünland aufgrund von Klimaveränderungen zu? Welche Effekte sind zu erwarten und was bedeutet dies für die Pflanzenzüchtung und die gesamte Grünlandbewirtschaftung? Diesen Fragen geht Dr. Heidi Jänicke von der Landesforschungsanstalt für…

Weiterlesen
Fachbeitrag

Neue Gleichung zur Schätzung der Umsetzbaren Energie von Maisprodukten für Wiederkäuer

Jedes Futtermittel liefert eine bestimmte Menge an Brutto-Energie, auch als Gesamtenergie bezeichnet. Das ist die Wärmeenergie eines Futtermittels bei vollständiger Verbrennung (in einem Bombenkalorimeter). Von dieser Bruttoenergiemenge ist für das Tier aber nur ein gewisser Anteil, nämlich nach…

Weiterlesen
Fachbeitrag

Hitzestress bei Kühen – Welche Maßnahmen sind sinnvoll, um Hitzestress zu reduzieren?

Aktuell steigen die Temperaturen wieder auf sommerliche Werte von mehr als 25 °C an, worüber wir uns freuen und nach draußen wollen. Kühe empfinden Temperaturen ab 15 °C aufwärts bereits als belastend, weshalb es sehr wichtig ist, bei allen Tieren im Stall Hitzestress zu reduzieren.

Weiterlesen
Fachbeitrag

Verlängerte Zwischenkalbezeiten – Eine Alternative für Hochleistungskühe?

Milchkühe möglichst früh tragend zu bekommen, war in der Vergangenheit das Hauptziel der Milchkuhhalter, wenn es um das Thema Fruchtbarkeit ging. Wer seine Tiere nicht vor dem 100. Laktationstag tragend bekam oder eine Zwischenkalbezeit von über 400 Tagen erreichte, hatte in Bezug auf seine…

Weiterlesen

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Rationsberechnung

Rationsberechnung

Damit sollten Sie rechnen – Futtermittel für Rinder in der Übersicht