Pressemitteilung
22.09.2015

Rationsberechnung in der Schweinehaltung-Jetzt mit neuen Daten rechnen!

Neu: Preisvergleich von Proteinfuttermitteln möglich Neueste Futterwerttabellen werden berücksichtigt

Kürzlich hat die DLG neue Futterwerttabellen für alle relevanten Futtermittel, die in der Schweinehaltung eingesetzt werden, neu erstellt. Dabei sind zahlreiche Futtermittel anders als bisher bewertet worden. Vor diesem Hintergrund wurde jetzt auch das bewährte Futterrationsberechnungsprogramm von Kajo Hollmichel vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen aktualisiert. Darin werden jetzt die neuesten Futterwerttabellen für Schweine berücksichtigt. Das Programm ermöglicht es auch, eigene Futteranalysedaten dort zu integrieren. Dadurch werden die Exaktheit der Rationsberechnung und damit die Sicherheit in der Fütterung nochmals deutlich erhöht. Erweiterter Funktionsumfang Darüber hinaus verfügt das Programm nun über ein Berechnungstool zum Preisvergleich verschiedener Eiweißfuttermittel. Damit lässt sich dann betriebsspezifisch die Einkaufsplanung für zugekaufte Proteinfuttermittel optimieren. Das Programm steht interessierten Schweinehaltern und Beratern zur kostenlosen Nutzung auf www.proteinmarkt.de zur Verfügung. ###

Hier finden Sie die Pressemitteilung und das Pressebild zum Download.