Nachrichten-Archiv: Artikel im Bereich "Raps-News"

09.10.2019

UFOP-Perspektivforum diskutiert Zukunftsfähigkeit des Raps- und Körnerleguminosenanbaus

Die spürbaren Folgen des Klimawandels sowie die weiter steigenden Anforderungen der Düngeverordnung, des Insektenschutzes und der Pflanzenschutzmittelzulassung stellen die Zukunft des Ackerbaus infrage. Dies stellte der...

mehr...


02.10.2019

Prognose der weltweiten Sojabohnenvorräte gekürzt

Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) hat in seiner jüngsten Veröffentlichung seine Schätzung zu den Sojabohnenvorräten 2019/20 deutlich gesenkt. Damit dürften sie aber immer noch groß ausfallen. Die Anfangsbestände beziffert...

mehr...


02.10.2019

Grassilagen 2019: Niedrige Protein-, höhere Energiegehalte

Dr. Jürgen Weiß, langjähriger Fachgebietsleiter Tierproduktion am Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) in Kassel, befasst sich im aktuellen Beitrag mit der Auswertung der diesjährigen Grassilagen. Als Datengrundlage dienen...

mehr...


25.09.2019

Frische Ideen rund um die Fütterung am 17.10. in Crailsheim und 22.10 in Edewecht

Aktuelle Entwicklungen auf den Proteinfuttermittelmärkten, konkrete Fütterungsempfehlungen und -strategien für die erneut verschärfte Düngemittelverordnung sowie Informationen zu Nachhaltigkeitsstrategien in der Fütterung sind...

mehr...


25.09.2019

Regen kommt für den Mais zu spät

Die ergiebigen Regenfälle der vergangenen Tage können den vertrockneten Mais nicht mehr retten. Nach dem nach dem trockenen Sommer sind die Maisbestände sehr früh abgereift. Die Silomaisernte ist überwiegend abgeschlossen. Die...

mehr...


05.08.2019

Getreideernte fällt geringer aus

Zweiter DBV-Erntebericht offenbart die Folgen der Hitzewellen

mehr...


02.08.2019

EU-Ölsaatenernte erneut kleiner / Rapsernte enttäuscht witterungsbedingt

Die Witterung macht der EU-Rapsernte 2019 einen Strich durch die Rechnung und drückt das Ergebnis auf ein 13-Jahrestief. Gleichzeitig soll die Sonnenblumenernte Rekordniveau erreichen.

mehr...


24.07.2019

Zwischenfrüchte können Futterlücken schließen

Mit dem Abschluss der Wintergerstenernte haben bereits wieder die ersten Bestellarbeiten begonnen. Auf diesen Feldern legen die Landwirte jetzt ökologische Vorrangflächen (ÖVF) an, teilt das Landvolk Niedersachsen mit. Auf fünf...

mehr...


04.07.2019

Deutsche Getreideernte knapp unter dem Durchschnitt

Die Nachwirkungen der Dürre 2018 sind im Getreide noch spürbar. Nach Angaben des Deutschen Bauernverbands (DBV) ist in 2019 eine deutsche Getreideernte in Höhe von rund 47 Millionen Tonnen zu erwarten. Das seien rund eine Million...

mehr...


03.07.2019

Nationale Eiweißstrategie — Positionspapier „OVID-Eiweißstrategie 2.0“

Stärkung des heimischen Rapsanbaus, realistische Einschätzung der Rolle heimischer Körnerleguminosen und Akzeptanz von nachhaltigen Soja-Importen sind nur einige der Forderungen, die der Verband der ölsaatenverarbeitenden...

mehr...


02.07.2019

Dr. Schmidt im Interview mit der top-agrar zur „OVID-Eiweißstrategie 2.0“

Ein Umdenken beim Thema Eiweißpflanzenstrategie fordert OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie von der Bundesregierung. Der Anbau von Raps muss sich wieder lohnen. Im Interview mit der top-agrar zur...

mehr...


12.06.2019

Nachhaltiges Soja: Selbstverpflichtung europäischer Futtermittelhersteller

Vertreter der Tiernahrungsbranche übernehmen Verantwortung und leisten ihren Beitrag

mehr...


27.05.2019

Überangebot an Sojaschrot drückt Preise auch für Proteinalternativen

UFOP befürchtet ein Unterlaufen nationaler und EU-Maßnahmen zur Förderung des Eiweißpflanzenanbaus. Die großen Ernten in Argentinien und Brasilien und die gebremsten Absatzchancen der US-Ware Richtung China schicken die...

mehr...


21.05.2019

Knappere Sojaversorgung 2019/20: Brasilien rückt auch in der Produktion auf Platz 1

In den USA werden 2019 voraussichtlich so wenig Sojabohnen geerntet, wie seit 4 Jahren nicht mehr. In der ersten Prognose zur Versorgungslage 2019/20 für Sojabohnen erwartet das US-Landwirtschaftsministerium eine kleinere...

mehr...


14.05.2019

Anbaufläche für Raps im Jahr 2019 um 28 % gesunken

Die Anbaufläche von Winterraps ist im Jahr 2019 um 28 % gegenüber 2018 gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) ersten Schätzungen zufolge mitteilt, haben die Landwirte in Deutschland zur Ernte 2019 auf 886 700 Hektar...

mehr...


30.04.2019

Praxistipp zur Grasernte: Der kurze Schnitt lohnt!

Jeder Landwirt hat bei der Bergung der Grassilage den Anspruch, höchstmögliche Futterqualität zu erzielen und damit die Erträge zu steigern. Einer der wesentlichen Einflussfaktoren auf die Futterqualität ist die theoretische...

mehr...


12.04.2019

Futtermittel: Verantwortungsbewusst für Klima und Umwelt - Hersteller für Tiernahrung passen sich den Verbraucheranforderungen an

Die Entwicklung in der Agrar- und Umweltpolitik zeigt auch in der Futtermittelindustrie deutliche Auswirkungen. Für Jan Lahde, Präsident des Deutschen Verbands Tiernahrung e. V. (DVT), hat sie einen erheblichen Anteil an dem...

mehr...


09.04.2019

Mischfutterproduktion rückläufig – Futtermittelwirtschaft erwartet strukturelle Anpassungen

Die deutschen Futtermittelhersteller haben im Kalenderjahr 2018 nach den vorläufigen statistischen Erhebungen insgesamt 23,8 Millionen Tonnen Mischfutter hergestellt. Dieses leichte Minus von einem Prozent zum Vorjahr...

mehr...


04.04.2019

Handelsstreit reduziert US-Sojafläche

US-Farmer bleiben auf Sojabohnen sitzen / Wegen des US-Handelskonflikts mit China und der infolgedessen begrenzten Exportmöglichkeiten bauen US-Farmer weniger Sojabohnen an.

mehr...


20.03.2019

Kann das Futtermittel beanstandet werden? Toleranzen und Analysenspielräume für Einzel- und Mischfuttermittel

Wenn ein Landwirt wissen möchte, ob sein geliefertes Futter der Deklaration auf dem Lieferschein entspricht, muss eine Probe in einem Labor untersucht werden. Um die Ergebnisse später bei möglichen Rechtsstreitigkeiten verwenden...

mehr...