29.11.17

Stark N-/P-reduzierte Mastschweinefütterung im Versuch

Andrea Meyer und Wolfgang Vogt, LWK Niedersachsen, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Stark N-/P-reduzierte Mastschweinefütterung im Versuch. Die novellierte Düngeverordnung beinhaltet neue Werte für die Nährstoffausscheidungen. Diese wurden 1:1 vom DLG Band „Bilanzierung der Nährstoffausscheidungen landwirtschaftlicher Nutztiere“...

mehr...


22.11.17

Zukunftssichere Schweinehaltung in Mitteldeutschland

Dr. Eckhard Meyer, LfULG; Dr. Simone Müller, TLL, Dr. Manfred Weber, LLG befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der zukunftssicheren Schweinehaltung in Mitteldeutschland. Wirtschaftlich und mit hoher Biosicherheit produzieren sowie die Ansprüche der Gesellschaft an eine Tier- und Umweltgerechte Verfahrenstechnik zu berücksichtigen, vor...

mehr...


15.11.17

Wie geht es mit dem Besamungszentrum weiter?

Herr Prof. Dr. Steffen Hoy von der Justus-Liebig-Universität, Institut für Tierzucht und Haustiergenetik in Gießen befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Magdeburger „Kastenstand-Urteil“. Das durch das Bundesverwaltungsgericht bestätigte Urteil, hat hohe Wellen geschlagen, da tiefgreifende Veränderungen im Besamungszentrum zu erwarten sind....

mehr...


25.10.17

Zur Sache - Unser Standpunkt: Und schon wieder Forderungen an die Nutztierhaltung

Dr. Manfred Weber, Redaktion Proteinmarkt.de, befasst sich im aktuellen Beitrag mit der Forderung der Tierärzte zum Thema: "Mehr Tierschutz in der Nutztierhaltung!". Forderungen an die Haltung von Nutztieren zu stellen, scheint zurzeit „In“ zu sein. Fast jede Gesellschaftsgruppe sieht sich heute genötigt, ein Statement zur Nutztierhaltung abgeben...

mehr...


27.09.17

Teil 2: Wie hoch ist die Milchleistung von Sauen?

Jelena Kecman – Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Naturwissenschaftliche Fakultät III, Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften, Professur für Tierzucht; M. Wähner – Hochschule Anhalt Bernburg, Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der Milchleistung...

mehr...


13.09.17

Die Zukunft der Sauenhaltung im Deckzentrum

Lea-Sophie Trost und Prof. Dr. U. Hellmuth, Fachhochschule Kiel – Fachbereich Agrarwirtschaft, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Die Zukunft der Sauenhaltung im Deckzentrum. In den letzten Jahren wird eine zunehmende Kritik an der bisherigen Kastenstandhaltung der Sauen im Deckzentrum beobachtet. Seit dem Beschluss des...

mehr...


30.08.17

Führt die automatische Beifütterung von Saugferkeln zu einem höheren Absetzgewicht?

Prof. Dr. agr. Martin Ziron und B. Sc. Jasmin Hellbusch, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der automatischen Beifütterung von Saugferkeln. Auf einem Praxisbetrieb in Dülmen wurden die Auswirkungen zwei verschiedener Fütterungssysteme bei Saugferkeln – manuelle und automatische Beifütterung – getestet. Der Betrieb hielt zum...

mehr...


15.08.17

Neue Daten für die Rationsberechnung – Zahlreiche Updates und Neuheiten bei der Futterrationsberechnung für die Schweinehaltung

Kajo Hollmichel vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen hat Rechnungsprogramme aktualisiert und weiter optimiert. So wird beispielsweise die Energie nach NFF nicht mehr als Summe der jeweiligen Futtermittelanteile errechnet, sondern wie es richtiger ist – aus den Gesamtnährstoffen der Ration. Die Inhaltsstoffe der FUMIS wurden teilweise...

mehr...


26.07.17

Teil1: Wie hoch ist die Milchleistung von Sauen?

Die Milchleistung der Sauen, die mit Sicherheit die wichtigste Voraussetzung für eine hohe Aufzuchtleistung darstellt, ist in keinem Schweinezuchtprogramm als direkt messbares Merkmal vorhanden (Kornblum, 2007). Der Grund dafür liegt vor allem in einem enormen methodischen und technischen Aufwand bei der Milchmengenerfassung. Andererseits stellen...

mehr...


19.07.17

Schweinemast ohne Sojaschrot

Verzicht auf Sojaimporte aus Südamerika, GVO-freie Fütterung und Einsatz von heimischen Eiweißfuttern – solche Forderungen nehmen seitens der Gesellschaft und auch des Lebensmittelhandels stetig zu. Auf der anderen Seite wurden im letzten Jahr etwa 3,7 Mio. t Sojabohnen und 2,9 Mio. t Sojaschrot nach Deutschland importiert (OVID, 2016), ein...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv