08.05.18

Initiative Tierwohl startet neue Registrierungsphase: Weitere Schweinehalter können mitmachen

Registrierung für Schweinehalter bis 6. Juli 2018 möglich. Schweinehalter, die Sauenhaltung, Ferkelaufzucht und/oder Mast betreiben, können sich registrieren.

mehr...


25.04.18

Große Würfe managen TEIL 2: Schweine aktuell – Ferkel aus künstlichen Ammensystemen

Im vorherigen Beitrag wurden bereits verschiedene Verfahren der Saugferkelaufzucht beschrieben. Neben der Aufzucht durch die eigene Mutter wurden die zum Teil notwendigen Alternativen der Ammensau oder der mutterlosen Aufzucht vorgestellt. Im zweiten Teil beleuchtet Dr. Onno Burfeind, von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, die weitere...

mehr...


23.04.18

Bei Stalleinbrüchen immer Anzeige erstatten - Die ISN hilft dabei!

Nach wie vor sind die Tierrechtler aktiv und dringen unbefugt in Ställe ein. Sehr viele dieser Ereignisse werden nicht zur Anzeige gebracht. Das ist schlecht, denn erst durch die Anzeige wird ein Fall aktenkundig und trägt dazu bei, der Justiz das Ausmaß der Einbrüche zu verdeutlichen.

mehr...


18.04.18

Große Würfe managen – TEIL 1: Saugferkelverluste in künstlichen Ammensystemen

Fruchtbare Sauen sind das Ziel eines jeden Ferkelerzeugers, da die Anzahl verkaufter Ferkel pro Sau und Jahr der Multiplikator für den erlösten Ferkelpreis darstellt und somit den größten Beitrag an den von der Sau erzielten Erlösen darstellt. Das Ziel ist es daher möglichst viele der geborenen Ferkel bis zum Ende der Ferkelaufzucht zu bringen....

mehr...


04.04.18

Fast jedes dritte Schlachtschwein in den USA stammt aus Iowa

Rund 45 Mio. Schweine werden pro Jahr allein in dem US-Bundesstaat Iowa erzeugt und vermarktet. Dabei sind starke Konzentrationsprozesse erkennbar. Die verbliebenen Schweinehalter profitieren allerdings von gewachsenen Strukturen, kurzen Wegen und innovativen Geschäftsmodellen. Und: Mit dem Pork-Checkoff verfügt die Branche über ein interessantes...

mehr...


21.03.18

Schweinemarkt bleibt exportabhängig

Die deutsche Schweinehaltung steht vor großen Herausforderungen. Die Tierhalter sehen sich mit sehr gegenläufigen Entwicklungen innerhalb Deutschlands und im globalen Umfeld konfrontiert, teilt der Landvolk Pressedienst mit.

mehr...


08.03.18

Mehr Effizienz und mehr Tierwohl in der Schweinehaltung

Fachforum der Landwirtschaftskammer: Forscher, Berater und Praktiker diskutieren in Cloppenburg über Tierschutz, Haltungsfragen und optimale Nährstoffverwertung.

mehr...


06.03.18

Topigs Norsvin führt PRRS-Resistenz in die Zuchtwertschätzung ein

Genetischer Marker bringt deutlichen Zuchtfortschritt bei der gezielten Zucht auf natürliche Resistenzen.

mehr...


28.02.18

Kühlung von Abferkelställen in der AG Elbeland Scharlibbe

Im Jahr 2015 sind an einem sehr heißen Wochenende, trotz intensiver Tierbetreuung, bei der AG Elbeland Scharlibbe im Kreis Stendal Sauen im Abferkelstall verendet. Eine Kühlung für den Abferkelstall war ab diesem Zeitpunkt Priorität Nr. 1 bei dem damaligen Geschäftsführer Ottmar Kapl. Frank Schirmer, Ottmar Kapl und Dr. Manfred Weber haben sich...

mehr...


23.02.18

Dänemark und Frankreich haben weniger Schweine geschlachtet

Die landwirtschaftlichen Veredlungsbetriebe in Frankreich und Dänemark haben nach Angaben der ISN im vergangenen Jahr weniger Fleisch von Schweinen produziert als 2016.

mehr...


16.02.18

Optimierte Getreidefütterung bei Mastschweinen

Die genossenschaftliche Viehvermarktung Walsrode eG engagiert sich seit über einem Jahr gemeinsam mit der Saatgutfirma KWS Lochow und der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) in dem Projekt „Tiergerechte Schweinefütterung und die Bedeutung von ballaststoffreichem Getreide“.

mehr...


31.01.18

Blick über die Grenze: Schweinehalter in den USA „dritteln das Risiko“

Dr. Andreas Frangenberg aus dem proteinmarkt Redaktionsteam befasst sich im aktuellen Beitrag mit einem Blick über die Grenze: Schweinehalter in den USA „dritteln das Risiko“. Landwirte in den USA setzen in der Schweinemast zunehmend auf neue Organisationsformen. Dabei teilen sich die Landwirte als Eigner der Gebäude, die Besitzer der Tiere sowie...

mehr...


17.01.18

Einsatz unterschiedlicher Faserkomponenten zur Erhöhung des Rohfasergehaltes in der Mast von Schweinen

Dr. Wolfgang Preißinger, Günther Propstmeier und Simone Scherb von der Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft, Schwarzenau, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Einsatz unterschiedlicher Faserkomponenten zur Erhöhung des Rohfasergehaltes in der Mast von Schweinen. Rohfaseranteile...

mehr...


16.01.18

Fakten statt Mythen: „Schweinefakten“ sind veröffentlicht

Bundesverband Rind und Schwein fordert ideologiefreie Diskussion zur Zukunft der Tierhaltung in Deutschland.

mehr...


15.01.18

„Ohne Tierarzneimittel kein Tier- und Verbraucherschutz“

„Ohne Tierarzneimittel kein Tier- und Verbraucherschutz“, sagt Dr. Sabine Schüller, Geschäftsführerin des Bundesverbandes für Tiergesundheit e.V. (BfT).

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv