15.04.17

Tag der offenen Tür in Schwarzenau

"Aktuelles, Wissenswertes und Erstaunliches rund um die Schweinehaltung" präsentiert das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Schweinehaltung (LVFZ) Schwarzenau am diesjährigen Tag der offenen Tür. Wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Familien und Freunde am Sonntag, 07. Mai 2017 begrüßen zu dürfen. Wir sind DAS Kompetenzzentrum für Schweinehaltung...

mehr...


12.04.17

Stallklimaregelung in Schweineställen – Teil 3: Temperaturregelung in geschlossenen Schweineställen

Bernhard Feller von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der Temperaturregelung in geschlossenen Schweineställen. Kann die gewünschte Raumtemperatur im Abteil bei der notwendigen Mindestluftrate nicht gehalten werden, ist ein Zuheizen erforderlich. Wärmedefizite im Abteil müssen durch eine...

mehr...


31.03.17

Herriedener Erklärung verabschiedet

Organisationen treten für Kastration unter Lokalanästhesie ein: Mit dem Ende der betäubungslosen Ferkelkastration zum 31.12.2018 stehen Erzeuger und Vermarkter vor der Herausforderung, im EU-Binnenmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Deshalb sprechen sich die Organisationen für tierschutzgerechte und praxistaugliche Verfahren aus. Das haben sie...

mehr...


29.03.17

Stallklimaregelung in Schweineställen - Teil 2: Zuluftführungssysteme

Bernhard Feller von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der Zuluftführungssysteme. Die Art der Zuluftführung hat einen großen Einfluss auf die Raumströmung. Die Raumströmung sorgt für eine Durchspülung des Stallraumes mit Frischluft. Es soll aber vermieden werden, dass die...

mehr...


17.03.17

Deutsches Schweinefleisch in Asien gefragt wie nie

Die Europäische Union hat 2016 die Exporte von Fleisch deutlich gesteigert, dabei waren insbesondere die Geschäfte mit Drittländern wichtiger. Deutschland profitierte nach Angaben des Landvolk-Pressedienstes bei Schweinefleisch am stärksten.

mehr...


15.03.17

Stallklimaregelung in Schweineställen - Teil 1: Voraussetzungen für Lüftungssysteme

Die Gestaltung des Stallklimas stellt in der Schweinehaltung hohe Anforderungen an den Tierhalter. Dies gilt sowohl für geschlossene Ställe mit Zwangslüftungsanlagen als auch für freigelüftete Außenklimaställe. Dieser Beitrag geht vor allem aber auf die Anforderungen der Gestaltung des Stallklimas in geschlossenen Ställen ein. Das Ziel moderner...

mehr...


08.03.17

Welche „Faser“ für Huhn und Schwein?

Weltweit wird das Thema der „Faser“ in Rationen für Monogaster im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung der Darmgesundheit sehr intensiv diskutiert. Beim Schwein werden „Faser“ und „Faserwirkungen“ auch im Zusammenhang mit der Sättigung und Aspekten des Tierwohls genannt. Bei der Legehenne zeichnen sich positive Effekte höherer Fasermengen beim...

mehr...


06.03.17

Optimierung des Stallklimas in der Mastschweinehaltung

Wie lässt sich das Klima in Schweineställen optimal gestalten und was ist bei der Wartung der Lüftungsanlagen zu beachten? Auf diese und weitere Fragen liefert der neue Leitfaden "Optimierung des Stallklimas in der Mastschweinehaltung" Antworten und konkrete Handlungsempfehlungen.

mehr...


15.02.17

Ackerbohnen, Futtererbsen, Blaue Süßlupinen und Sojabohnen in der Schweinefütterung

Bereits seit langem gelten Körnerleguminosen als wertvolle Kulturpflanzen der Landwirtschaft. Neben der Auflockerung getreidereicher Fruchtfolgen leisten sie einen wichtigen Beitrag zur regenerativen N-Versorgung im Ackerbau durch die Fähigkeit zur Stickstoffbindung mit Hilfe von Knöllchenbakterien. Futtererbsen, Ackerbohnen und Lupinen – aber...

mehr...


14.02.17

DLG-Forum Spitzenbetriebe Schwein startet

Konferenz am 23.+24. Februar 2016 in Göttingen: Das DLG-Forum Spitzenbetriebe Schwein startet in den nächsten Tagen in seine 15. Runde. Dann nämlich werden die überarbeiteten Fragebögen zum Forum an erfolgreiche Betriebe in ganz Deutschland verschickt. Das Schwerpunktthema der diesjährigen DLG-Befragung widmet sich ganz dem Ferkel als Basis für...

mehr...


10.02.17

Proteinmarkt auf dem DLG-Forum Spitzenbetriebe Schwein am 14. und 15. Februar 2017 in Kassel

Das DLG-Forum Spitzenbetriebe Schwein, das dieses Jahr am 14. und 15. Februar in Kassel stattfindet, gehört bundesweit zu den wichtigsten Fachveranstaltungen für die Schweinehaltung. Die Veranstaltung ist ein gemeinschaftliches Projekt mehrerer Beratungsorganisationen mit der DLG, die sich zum Ziel gesetzt haben, durch jährliche Erhebungen...

mehr...


25.01.17

Sauenhaltung im Deckzentrum: Gruppenhaltung, Kastenstandurteil – neue Anforderungen an Mensch und Tier?

Seit dem 01.01.2013 ist die Gruppenhaltung tragender Sauen und Jungsauen (ab dem 29. Tag nach dem Belegen) nach der EU-Richtlinie 2008/120/EG und der nationalen Tierschutz- Nutztierhaltungsverordnung vorgeschrieben. Im Abferkelstall (während der Zeit des Abferkelns und der Säugezeit) und im Deckzentrum bis zum 28. Tag nach dem Belegen dürfen die...

mehr...


19.01.17

Damit die Kreisläufe passen

Der Tierarzneimittelhersteller CEVA Tiergesundheit GmbH stellt mit Altrenogest den Schweinehaltern ein Verfahren zur Verfügung, mit dem sich das Abferkelmanagement im Betrieb deutlich optimieren lässt. Altrenogest ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Gestagene. Die Anwendung bei Jungsauen ist bereits im Mehrwochen-Rhythmus etabliert. Klare...

mehr...


16.01.17

Pig Report 2016: Einblicke in die Struktur der Schweineproduktion

Mit kritischem Blick schauen Verbraucher und verantwortliche Politiker heute auf die Tierproduktion im Inland wie im Ausland. Gerade deshalb sind verlässliche und unabhängige Informationen zu Produktionssystemen der Schweinehaltung wichtiger denn je. In der ersten Ausgabe des englischsprachigen Pig Report 2016, den das Expertennetzwerk agri...

mehr...


13.01.17

Wieder mehr Schweine gemästet

Das jahrelange Preistief bei Schlachtschweinen scheint vorerst beendet, die seit November 2014 konsequent abgestockten Bestände sorgen für ein verknapptes Angebot und schließlich zu einer Preissteigerung Anfang Januar von 5 Cent je Kilogramm, berichtet der Landvolk-Pressedienst. Die Schweinemäster haben diesen Trend wohl vorausgesehen, denn...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv