25.03.20

Produktionsberatung – ein zentrales „Produktionsmittel“

Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft, befasst sich im aktuellen Fachartikel mit betriebs- und landwirtsindividuellen Beratungskonzepten, denn nicht nur die Anforderungen an die Landwirte steigen, auch die an die Beratung nehmen gleichermaßen zu. Solch eine Beratung ist ein zentrales Produktionsmittel und...

mehr...


04.03.20

Mit einer guten Kolostrumversorgung Durchfallraten senken!

Mit der Aufnahme des Erstkolostrums erhält das neugeborene Kalb lebensnotwendige Nährstoffe sowie mütterliche Antikörper (Immunglobuline) und Immunzellen für die passive Abwehr. Kolostrum befördert den Abgang des Darmpechs, unterstützt die Darmbesiedelung mit Bakterien, regt Verdauungs- und Stoffwechselprozesse sowie das Darmzottenwachstum an....

mehr...


19.02.20

Hitzestress im Stall – sind wir dem ausgeliefert? (Teil 2)

Nachdem sich Dr. Bernd Losand, Dr. Anke Römer, Christiane Hansen, Olaf Tober und Elke Blum von der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern im ersten Teil des Beitrags mit den akuten Folgen von Hitzestress bei Milchkühen befasst haben, geht es im zweiten Teil des Beitrags um die langfristigen Folgen, wie...

mehr...


12.02.20

Hitzestress im Stall – sind wir dem ausgeliefert? (Teil 1)

Bernd Losand, Dr. Anke Römer, Christiane Hansen, Olaf Tober und Elke Blum von der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern befassen sich im ersten Teil des Beitrages mit den Auswirkungen von Hitzestress auf Milchleistung, Futterverwertung und Körperkondition von Milchkühen. Die Landwirte haben in den...

mehr...


27.01.20

Bestimmung der Trockenmasseaufnahme im Praxisbetrieb

In der Beratungspraxis stellt man immer wieder fest, dass wachsende Milchviehbetriebe unter dem Druck der täglichen Arbeitsbelastung Teilbereiche ihres Betriebes nicht konsequent genug kontrollieren. Dadurch werden Fehlentwicklungen, die zu einem Kostenanstieg führen können, oft zu spät erkannt und gefährden die Wirtschaftlichkeit. Im Bereich der...

mehr...


15.01.20

Stallbautrends in den USA

Sibylle Möcklinghoff-Wicke vom Innovationsteam Milch Hessen befasst sich im aktuellen Beitrag mit den Stallbautrends und dem Betriebsmanagement in den USA. Auch wenn die Rahmenbedingungen sowohl für die Milchproduktion als auch durch die Gesetzgebung anders sind als bei uns, können uns zumindest manche Dinge zum Nachdenken anregen, warum die...

mehr...


08.01.20

Maissilage 2019: Wieder bessere Qualitäten

Dr. Jürgen Weiß, Kassel, befasst sich im aktuellen Beitrag mit der Auswertung der Maissilagequalitäten in 2019. Trotz regional schwieriger Witterungsverhältnisse insgesamt im Vergleich zum Vorjahr konnten in 2019 bessere Ergebnisse erzielt werden. Das zeigen u. a. die Auswertungen, die von Kolleginnen und Kollegen aus sieben Bundesländern zur...

mehr...


04.12.19

Mischqualität von Milchkuhrationen in der Praxis – Teil 2: Konstanz zwischen den Wochen

Nachdem sich B. sc. Johanna Wilhelmi und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge im ersten Teil des Beitrags mit der Homogenität vorgelegter Milchkuhrationen in der Praxis beschäftigt haben, geht es nun im zweiten Teil des Beitrags um die Vergleichbarkeit der vorgelegten Rationen innerhalb von sechs aufeinanderfolgenden Wochen. Ziel ist es, dadurch eine...

mehr...


27.11.19

Mischqualität von Milchkuhrationen in der Praxis – Teil 1: Homogenität entlang des Futtertisches

B. sc. Johanna Wilhelmi und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge gehen im ersten Teil des Beitrags der Frage nach, wie homogen vorgelegte Milchkuhrationen in der Praxis sind. Zum einen wurde dazu in einer Untersuchung in 10 Milchkuhbetrieben die Mischqualität entlang des Futtertisches und zum anderen die Konstanz der geladenen Rationen über eine Dauer...

mehr...


08.11.19

Fit für den Dialog: Innovatives Fortbildungsangebot für Milchkuhhalter

Mit dem Online-Forum „mit.reden“ startet die Initiative Dialog Milch am 24. November 2019 eine innovative Schulungsoffensive für landwirtschaftliche „Öffentlichkeitsarbeiter“ und solche, die es werden wollen. Im Mittelpunkt steht ein virtuelles Fortbildungsangebot. Acht Tage lang stehen aktuelle spannende Themen für die landwirtschaftliche...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv