09.05.18

Rindergrippe – Rechtzeitig an die Vorbeugung denken

Dr. Ole Lamp von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der Rindergrippe- Rechtzeitig an die Vorbeugung denken. Unter dem Sammelbegriff Rindergrippe werden die durch verschiedene Viren oder Bakterien verursachten ansteckenden Erkrankungen der Atemwege zusammengefasst. Betroffen sind meist...

mehr...


10.04.18

Frühlaktation – eine Zeit mit schweren Hürden

Neuere Untersuchungen zeigen, dass Kühe mit hohen Leistungen in der Frühlaktation zahlreichen Stressfaktoren ausgesetzt sind, vor allem Entzündungen, oxidativem Stress, aber auch sozialem Stress. Diese Situationen scheinen neben der negativen Energiebilanz hauptsächlich für die gesundheitlichen Probleme der Kühe in den ersten Wochen nach der...

mehr...


28.03.18

Verwendung pansengeschützter Aminosäuren in GMO- und sojafreien Milchkuhrationen – Effekt einer Lysinzulage

Im aktuellen Fachartikel haben Dr. A. Schröder und Dr. K. Pfeil von der Kemin Deutschland GmbH, H.-G. Schön und Prof. Dr. H. Westendarp von der Hochschule Osnabrück geprüft, ob die Zulage eines pansengeschützten Lysins in einer Milchkuhration Effekte auf Milchleistung und -qualität, Gesundheit, Fruchtbarkeit und Nährstoffeffizienz hat. In einem...

mehr...


07.03.18

Mit dem Einsatz von pansengeschütztem Rapsschrot den P-Gehalt in der Ration senken

Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft, Osterrönfeld, befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Mit dem Einsatz von pansengeschütztem Rapsschrot den P-Gehalt in der Ration senken. Der vermehrte Ersatz von Soja- (SES) durch Rapsextraktionsschrot (RES) hat einerseits dazu geführt, dass die...

mehr...


21.02.18

In der kalten Jahreszeit mehr Tränken!

In den Wintermonaten bei kälteren Außentemperaturen müssen Kälber für die Wärmeproduktion mehr Energie aufwenden, als bei gemäßigten Temperaturen. Werden Kälber in den Wintermonaten mit zu wenig Nährstoffen versorgt, verlieren die Tiere Tageszunahmen, da sie Nährstoffe zur Wärmeproduktion nutzen. Welche langfristigen Auswirkungen diese...

mehr...


07.02.18

Kälberaufzucht: Immunsystem kontra Infektionsdruck

Dr. Hans-Jürgen Kunz, Institut für Tierzucht und Tierhaltung Christian-Albrechts-Universität Kiel befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Kälberaufzucht: Immunsystem kontra Infektionsdruck. Häufig wird die Immunabwehr von Kälbern auf die Immunglobuline, die über die Biestmilch auf das Kalb übertragen werden, reduziert. Das reicht jedoch...

mehr...


20.12.17

In welchem Zusammenhang steht der Fett-Eiweiß- Quotient in der Milch zur Ketose des Rindes?

B.sc. Jan-Thore Pieper und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: In welchem Zusammenhang steht der Fett-Eiweiß- Quotient in der Milch zur Ketose des Rindes? Besonders Frischabkalber unterliegen einem hohen Risiko an Stoffwechselstörungen zu erkranken, weil ihre Futteraufnahme in...

mehr...


06.12.17

Einfluss der Nährstoffversorgung während der Tränkeperiode auf die Euterentwicklung!

Dr. Christian Koch vom DLR Westpfalz, Hofgut Neumühle, befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Einfluss der Nährstoffversorgung während der Tränkeperiode auf die Euterentwicklung! Historisch betrachtet steht in vielen Lehrbüchern, dass das Eutergewebe von Kälbern innerhalb der ersten 2 Lebensmonate einem isometrischen Wachstum folgt und...

mehr...


20.09.17

Bewusst später besamen - eine Option für Hochleistungskühe?

B.sc. Stella Loy und Prof. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft, Osterrönfeld, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Bewusst später besamen - eine Option für Hochleistungskühe? Milchkuhherden mit einer durchschnittlichen Milchleistung von mehr als 10.000 kg/Kuh und Jahr sind heute keine Seltenheit...

mehr...


06.09.17

Verdichtungen von Gras- und Maissilagen in der Praxis – noch große Potentiale vorhanden

B. sc. Britta Musfeldt, VRS Steinburg und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der Verdichtungen von Gras- und Maissilagen in der Praxis. Die wesentlichste Anforderung der Kühe an die Silagen ist die nach einer guten Qualität. Dieses schließt sowohl die...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv