04.12.19

Mischqualität von Milchkuhrationen in der Praxis – Teil 2: Konstanz zwischen den Wochen

Nachdem sich B. sc. Johanna Wilhelmi und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge im ersten Teil des Beitrags mit der Homogenität vorgelegter Milchkuhrationen in der Praxis beschäftigt haben, geht es nun im zweiten Teil des Beitrags um die Vergleichbarkeit der vorgelegten Rationen innerhalb von sechs aufeinanderfolgenden Wochen. Ziel ist es, dadurch eine...

mehr...


27.11.19

Mischqualität von Milchkuhrationen in der Praxis – Teil 1: Homogenität entlang des Futtertisches

B. sc. Johanna Wilhelmi und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge gehen im ersten Teil des Beitrags der Frage nach, wie homogen vorgelegte Milchkuhrationen in der Praxis sind. Zum einen wurde dazu in einer Untersuchung in 10 Milchkuhbetrieben die Mischqualität entlang des Futtertisches und zum anderen die Konstanz der geladenen Rationen über eine Dauer...

mehr...


08.11.19

Fit für den Dialog: Innovatives Fortbildungsangebot für Milchkuhhalter

Mit dem Online-Forum „mit.reden“ startet die Initiative Dialog Milch am 24. November 2019 eine innovative Schulungsoffensive für landwirtschaftliche „Öffentlichkeitsarbeiter“ und solche, die es werden wollen. Im Mittelpunkt steht ein virtuelles Fortbildungsangebot. Acht Tage lang stehen aktuelle spannende Themen für die landwirtschaftliche...

mehr...


06.11.19

Kälbermast Teil 2: Umfrage bei Kälbermästern

Nachdem sich M. Sc. Anne Fabritz und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft Osterrönfeld, im ersten Teil des Beitrags mit der Auswertung der Schlachtbefunde von Mastkälbern in der Schweiz befasst haben, geht es nun im zweiten Teil des Beitrags um die Auswertung der online-Umfrage, die zusätzlich bei den...

mehr...


30.10.19

Kälbermast Teil 1: Schlachtbefunde von Mastkälbern

M. sc. Anne Fabritz und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft Osterrönfeld, befassen sich im ersten Teil des aktuellen Beitrags mit der Auswertung der Schlachtbefunde von Mastkälbern in der Schweiz. Bei 27 Mastkälbern wurde eine Bonitur der Labmägen auf eventuelle Läsionen und Geschwüre vorgenommen....

mehr...


18.09.19

Die Laktation verlängern durch eine bewusst spätere Besamung – Vorteile und Risiken

Dr. Anke Römer und Dr. Bernd Losand vom Institut für Tierproduktion der Landesforschungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern befassen sich im aktuellen Beitrag mit der verlängerten Laktation durch einen späteren Besamungszeitpunkt im Gesamtverfahren Milchproduktion. Sie gehen unter anderem der Frage nach, ob es sinnvoll ist, die Zwischenkalbezeiten...

mehr...


04.09.19

Auswirkungen der Trockenheit 2018 Teil 2: Verfügbare Mengen und Verdichtungen der Maissilagen

Nachdem M. Sc. Merle Pahl, Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge und Prof. Dr. Holger Schulze, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft Osterrönfeld, sich im ersten Teil des Beitrags mit den Auswirkungen der Trockenheit in 2018 bei milchkuhhaltenden Landwirten befasst haben, geht es im zweiten Teil des Beitrags um die Erfassung der Verdichtungen...

mehr...


28.08.19

Auswirkungen der Trockenheit 2018 Teil 1: Umfrage bei den Landwirten zur Futtersituation

M. Sc. Merle Pahl, Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge und Prof. Dr. Holger Schulze, Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft Osterrönfeld, befassen sich im ersten Teil des Beitrags mit den Auswirkungen der Trockenheit im Frühjahr und Sommer 2018 bei milchkuhhaltenden Landwirten. Sie untersuchen anhand von Befragungen, wie stark die Betriebe...

mehr...


14.08.19

Nach der Geburt auch an das Muttertier denken – TEIL 2

Nachdem sich Dr. Ole Lamp von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein im ersten Teil des Beitrags mit bewährten Maßnahmen für einen reibungslosen Verlauf von Kalbung und Nachgeburtsphase befasst hat, erläutert er im zweiten Teil des Beitrags bewährte Maßnahmen und Kennwerte, die es nach der Geburt zu beachten gilt, um mögliche Störungen der...

mehr...


07.08.19

Nach der Geburt auch an das Muttertier denken – TEIL 1

Dr. Ole Lamp von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein befasst sich im ersten Teil des Beitrags mit bewährten Maßnahmen für einen reibungslosen Verlauf von Kalbung und Nachgeburtsphase. Die Kalbung stellt immer wieder eine entscheidende Klippe im Leben einer Kuh dar, die jedes Mal wieder gut „umschifft“ werden will, wenn der Start in die...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv