14.06.17

DCAB – auch bei Rationen laktierender Kühe auf diesen Parameter achten (Teil 1)

Die derzeit intensive Diskussion um eine GVO-freie Fütterung von Milchkühen bewirkt bei vielen Milcherzeugern in erster Linie einen vollständigen Ersatz von Soja- hauptsächlich durch Rapsextraktionsschrot. Dass dieses Vorgehen ohne Leistungs- und Gesundheitsbeeinträchtigungen möglich ist, zeigen zahlreiche Versuche sowie Erfahrungen aus der...

mehr...


31.05.17

Praxiserfahrungen mit der Kompakt-TMR

Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge und Helena Fahje befassen sich im aktuellen Beitrag mit der Praxiserfahrungen mit der Kompakt-TMR. Ein wesentliches Ziel bei der Versorgung von Tieren ist, dass diese möglichst die kalkulierte Futterration in genau dieser Zusammensetzung aufnehmen. Das bedeutet u.a. auch, dass sie nicht selektieren sollen. Genau hier...

mehr...


17.05.17

Abtränken verursacht Stress!

In vielen Betrieben liegen die Kälberverluste nach wie vor zwischen 10 und 15 %. Das Wissen über die hohe Priorität einer bestmöglichen Kolostrumversorgung sowie einer gesunden Kälberaufzucht ist sehr hoch und beeinflusst nachhaltig die Tiergesundheit sowie das spätere Leistungspotenzial unserer Milchkühe. Aus den genannten Gründen ist es deshalb...

mehr...


03.05.17

GVO-freie Milchkuhfütterung – Was beim Umstieg beachtet werden sollte

Dr. Detlef Kampf von der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der GVO-freien Milchkuhfütterung. Die Forderungen verschiedenster Organisationen, Wirtschaftsverbände als auch Einzelunternehmungen nach einer immer nachhaltigeren Produktionsweise in der Milchviehproduktion nehmen nahezu endlose...

mehr...


05.04.17

Heimische Körnerleguminosen in der Rinderfütterung

Dr. Martin Pries, Dr. Bernd Losand und Dr. Herbert Steingaß befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der heimischen Körnerleguminosen in der Rinderfütterung. Schon immer gelten Körnerleguminosen als wertvolle und anspruchsvolle Kulturpflanzen der Landwirtschaft. Neben der Auflockerung getreidereicher Fruchtfolgen leisten sie einen...

mehr...


22.03.17

Heimische Körnerleguminosen – die Antwort auf den Sojaverzicht?

Wenn auch auf noch relativ geringem Niveau nimmt der Anbau von Körnerleguminosen im Rahmen einer nachhaltigen Landbewirtschaftung und des Greenings zu. Die geernteten Ackerbohnen, Erbsen und Lupinen werden zu großen Anteilen in der Nutztierfütterung verwertet. Dabei macht sie auch ihr Status als GVO-freie Futtermittel interessant für den Einsatz,...

mehr...


01.03.17

GVO-freie Fütterung in Hochleistungsherden – Raps kann Soja ersetzen

Aktuell befassen sich viele Landwirte mit dem Thema „Milch aus gentechnikfreier Herstellung". Einerseits fordern einige Lebensmitteleinzelhändler Milch aus gentechnikfreier Erzeugung, andererseits könnte es ein positives Echo in der Bevölkerung nach sich ziehen, wenn auf Importe von genmanipuliertem Soja aus Südamerika verzichtet werden könnte....

mehr...


22.02.17

N- und P-Bilanzen – unsere wirklichen Probleme der Zukunft

Das Wort „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde, und insbesondere in Bezug auf unseren Umgang mit dem Boden und dem Grundwasser benötigen wir langfristig umweltschonendere Bewirtschaftungskonzepte. Die nachhaltige Erzeugung von Milch und Rindfleisch erfordert vor allem eine Betrachtung des Nährstoffkreislaufs. Hierbei sind vordergründig Stickstoff...

mehr...


01.02.17

So wie man sich bettet, so liegt man!

In der Milchviehhaltung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Kälber innerhalb der ersten Lebenswochen zu halten und über die Tränkeperiode aufzuziehen. Neben dem Fütterungsregime beeinflusst das Haltungsmanagement die tierischen Leistungen sowie den Gesundheitsstatus der Tiere. Nachfolgend berichten Tierärztin Caroline Gerbert von der...

mehr...


14.12.16

Kolostrumversorgung beeinflusst die Immunität des gesamten Lebens!

Der Zeitpunkt, die Qualität sowie die Menge der Kolostrumversorgung entscheiden über die Immunität des neugeborenen Kalbes! Neben Immunglobulinen enthält das Kolostrum noch viele weitere bioaktive Stoffe sowie Immunzellen der Mutter. Welche positiven Effekte diese Inhaltsstoffe und Zellen auf das Immunsystem haben, beschreiben nachfolgend Dr....

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv