17.10.18

Bedarfsgerechte Trockensteherfütterung

Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge von der Fachhochschule Kiel befasst sich im aktuellen Beitrag mit der bedarfsgerechten Trockensteherfütterung. Bei kaum einer anderen Tiergruppe gibt es so kontroverse Diskussionen und verschiedene Meinungen, was die Rationsgestaltung betrifft, wie bei den trockenstehenden Kühen. Grundsätzlich ist klar, dass für die...

mehr...


15.10.18

Milchmarkt tendiert wieder optimistischer

Niedersachsens Molkereien und ihre Milcherzeuger rechnen für die kommenden Monate mit einem steigenden Auszahlungspreis. Großen Einfluss messen alle Marktbeobachter dem eher rückläufigen Milchaufkommen bei.

mehr...


10.10.18

Milchviehrationen preisbewusst ergänzen

Dr. Ursula Adams von der Landwirtschaftskammer NRW, Beratungsregion Rheinland-Nord/Kleve, befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Einsatz von Nebenprodukten und Kraftfuttermitteln zur preisbewussten Ergänzung von Milchviehrationen. Vor dem Hintergrund der diesjährigen Futterknappheit und der geringen Energiedichten von Maissilagen können...

mehr...


26.09.18

Einfluss unterschiedlicher Tränkevarianten auf den Gesundheitsstatus und die Zuwachsleistung in der Fresseraufzucht

Judith Galster und Leonhard Durst von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Einfluss unterschiedlicher Tränkevarianten auf den Gesundheitsstatus und die Zuwachsleistung in der Fresseraufzucht. Hier werden meist ca. 80 kg schwere zugekaufte (Fleckvieh-) Kälber während einer 6- bis 8-wöchigen Tränkephase...

mehr...


12.09.18

Wie sehr wollen Kühe auf die Weide?

Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, FH Kiel/Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachbereich Agrarwirtschaft befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Wie sehr wollen Kühe auf die Weide? Die Mehrheit der Bevölkerung möchte zweifelsfrei gerne Kühe auf der Weide sehen. Daher bietet der Einzelhandel seit Mitte des Jahres 2016 entsprechend...

mehr...


29.08.18

Bei der Kolostrumversorgung keine Zeit verlieren!

Dr. Christian Koch befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Einfluss einer verzögerten Versorgung mit Kolostrum auf den Immunglobulinstatus der Kälber. Eine schnelle und ausreichende Versorgung mit qualitativ hochwertigem Kolostrum ist die Basis für gesunde Kälber und eine erfolgreiche Milchproduktion. Aus den genannten Gründen sollten die Kälber...

mehr...


15.08.18

2018 – ein außergewöhnliches Vegetationsjahr: Konsequenzen für die Milchkuhfütterung

Futter im Norden und Osten Deutschlands ist von Woche zu Woche aufgrund anhaltender Trockenheit immer knapper geworden. Stellenweise gab es seit der Maisaussaat Ende April 2018 keine nennenswerten Niederschläge mehr. Im Mais fand das Fahnenschieben Mitte Juli in z.T. nur 1,50 m Höhe statt, was das Ende des Massenwachstums bedeutete. Anfang August...

mehr...


14.08.18

Milchmarkt kommt in Bewegung

Auf dem Milchmarkt zeichnet sich aus Sicht der Erzeuger erneut eine positive Trendwende ab. Die Bonner Marktbeobachtungsstelle AMI meldet für Juni einen Auszahlungspreis von 32,7 Cent je Kilogramm im Bundesschnitt.

mehr...


07.08.18

Sommer ist nicht für alle schön – Kühe und Hitze

Während wir uns an warmen Temperaturen, Sonnenschein und Badewetter freuen, sollten Milchviehhalter sich auf die warme Jahreszeit besonders vorbereiten, denn Hitze und starke Sonneneinstrahlung haben negative Folgen für die Kühe. Worum es bei Hitzestress bei Milchkühen geht, welche Folgen die Hitze hat und was man vorbeugend tun kann,...

mehr...


18.07.18

Kationen-Anionen-Bilanz (DCAB) im Erntegut von Grasaufwüchsen an unterschiedlichen Standorten

Bärbel Greiner und Thomas Engelhard von der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt, befassen sich im aktuellen Beitrag mit der Kationen-Anionen-Bilanz (DCAB) in Grünlandaufwüchsen, welche durch den Standort, den Aufwuchs und die Grunddüngung beeinflusst wird. Die DCAB von Rationen besitzt eine große Bedeutung für die...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv