20.05.19

Heute ist Weltbienentag 2019

Bienen haben für die Entwicklung der meisten Blütenpflanzen eine essentielle Bedeutung, denn sie dienen oftmals als deren Bestäuber. Um diese Rolle sowohl öffentlich als auch politisch zu verankern, hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 20. Mai als jährlichen „World Bee Day“ ausgerufen, der in diesem Jahr zum zweiten Mal begangen...

mehr...


16.05.19

Marktbericht KW 20 / 2019

Die Kursschwäche in Paris ist zwar vorerst gestoppt, den Kassamarkt kann das aber nicht beleben. Die ohnehin bereits lahmen Umsätze wurden von der Schwäche an den Vortagen vollständig gebremst. Die vereinzelten Partien, die Erzeuger jetzt verkaufen, um ihre Lager für die kommende Ernte vorbereiten zu können, werden nur mühsam und mit Abschlägen...

mehr...


09.05.19

Marktbericht KW 19 / 2019

Die rückläufigen Terminnotierungen für Raps sowie der Druck vom schwachen Sojamarkt lassen den Rapspreisen wenig Spielraum. Das geringe Kaufinteresse, aber auch das bereits sehr ausgedünnte Angebot führen allerdings regional zu sehr großen Preisunterschieden und in dieser Woche sogar zu uneinheitlichen Tendenz.

mehr...


08.05.19

FAO-Pflanzenölindex auf 11-Jahrestief / Schwache Palmölpreise ziehen Pflanzenölindex nach unten

Der globale Preisindex für Pflanzenöle ist im März unter Druck geraten. Mit 128 Punkten sank der Index um 4,4 % und erreichte den zweitniedrigsten Stand in 11 Jahren. Im Durchschnitt des gesamten Jahres 2018 lag der Pflanzenölindex noch bei 144 Punkten.

mehr...


03.05.19

Monatsbericht April: Rapspreise niedrig aber fester, Was machen die Erzeuger?, Rapsimporte 10 % unter Vorjahr, Dem Markt fehlt es an Schwung, Preisdruck aus Südamerika?

Im April konnten sich die Rapserzeugerpreise mit Unterstützung vom Terminmarkt weiter befestigen, liegen mit unter 350 EUR/t aber deutlich unter den Vorstellungen der Erzeuger. Die Abgabebereitschaft bleibt gering und das Hoffen auf deutliche Preissteigerungen geht weiter.

mehr...


02.05.19

Marktbericht KW 18 / 2019

Feste Terminkurse in Paris stützen auch die Kassapreise hierzulande. Sollten sich die Hoffnungen der Erzeuger, im Übergang auf die Ernte 2019 höhere Forderungen durchsetzen zu können, nun doch noch erfüllen?

mehr...


25.04.19

Marktbericht KW 17 / 2019

In den Wochen nach der Ernte 2018 waren viele Erzeuger, besonders solche, die eine enttäuschende Rapsernte eingefahren hatten, kaum bereit, Ware abzugeben. Das Warten, Hoffen und Spekulieren auf Preissteigerungen begann, sodass nur geringe Mengen verkauft wurden und Lieferungen vor allem im Rahmen bestehender Kontrakte erfolgten.

mehr...


24.04.19

Weltrapsbilanz deutlich korrigiert: Unerwartet hohe Rapsendbestände

In seiner jüngsten Schätzung nimmt das USDA teilweise deutliche Korrekturen zur weltweiten Rapserzeugung 2018/19 vor. Das führt gleichzeitig zur Anhebung der globalen Rapsendbestände.

mehr...


19.04.19

Landwirtschaft bleibt eine Zukunftsbranche

„Trotz aller Herausforderungen am Standort Deutschland bleibt die deutsche Landwirtschaft eine Zukunftsbranche.“ Mit dieser Aussage eröffnete der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, die diesjährige Agrarfinanztagung des Deutschen Bauernverbandes und der Landwirtschaftlichen Rentenbank, die mit gut 160 Teilnehmern...

mehr...


18.04.19

Marktbericht KW 16 / 2019

Marktteilnehmer in Deutschland berichten von einem nach wie vor sehr ruhigen Geschäftsverlauf, doch so langsam geraten Rapserzeuger, zumindest die, die noch größere Mengen alterntige Ware vor sich herschieben, unter Zugzwang. Der Auslagerungsdruck wächst von Woche zu Woche, schließlich wollen die Lager bis zum Erntebeginn geräumt sein.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv