20.07.18

Marktbericht KW 29 / 2018

Die Rapsernte in Europa geht weiter voran, von Mindererträgen und geringen Ölgehalten wird dabei berichtet. Sogar in der Ukraine, wo die Aussichten zuletzt noch gar nicht so schlecht waren, melden Landwirte nun Ertragseinbußen von bis zu 10 % gegenüber dem Vorjahr. Der Deutsche Raiffeisenverband DRV hatte seine Ernteprognose zuletzt auf 3,55 Mio....

mehr...


18.07.18

„Ein Schnitzel war auch einmal ein Tier!“

Sie wollen die Realität der Landwirtschaft zeigen – offen und ohne Scheu sprechen sie mit Verbrauchern, klären diese auf und beantworten auch unbequeme Fragen: AgrarScouts. Über 500 AgrarScouts gibt es bundesweit – 149 von ihnen kommen aus Niedersachsen und geben hier mit Führungen und persönlichen Gesprächen Einblick in die moderne Landwirtschaft.

mehr...


16.07.18

Extremsommer reißt Löcher in die Bilanzen der Bauern

Die frühe und extreme Sommerwitterung in den norddeutschen Landesteilen hat den Ertrag auf Feldern und Wiesen buchstäblich weggetrocknet. „Die Getreideernte bestätigt jetzt unsere Befürchtungen, aber auch bei Kartoffeln, Rüben und Mais sowie auf Wiesen und Weiden ist das Wachstum nahezu zum Erliegen gekommen“, schildert Landvolk-präsident Schulte...

mehr...


12.07.18

Marktbericht KW 28 / 2018

Nach wie vor sind Rapserzeuger in Deutschland so gut wie nicht bereit, Ware zu veräußern, weder aus der alten noch aus der neuen Ernte. Zu schlecht waren die ersten Druschergebnisse auf den leichten Böden im Norden. Mancherorts wurden wohl nicht einmal 20 dt/ha geborgen, Ertragseinbußen zwischen 25 und 40 % werden seit vergangener Woche...

mehr...


05.07.18

Ergebnisse von Bundes- und EU-Sortenversuchen zur Ernte 2017 veröffentlicht

Mit dem aktuell von der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) veröffentlichten Heft 46 aus der Reihe der UFOP-Schriften werden die Versuchsberichte der Bundes- und EU-Sortenversuche Winterraps, Futtererbsen, Ackerbohnen, Sonnenblumen und HO-Sonnenblumen zur Ernte 2017 veröffentlicht.

mehr...


05.07.18

Marktbericht KW 27 / 2018

Zu Wochenbeginn hat die Ernte auf den leichten Böden begonnen. Erste Druschergebnisse enttäuschen und lassen vermuten, dass sowohl Erträge als auch Qualitäten wegen der Trockenheit im Norden und Osten der Republik unterdurchschnittlich ausfallen werden.

mehr...


04.07.18

Die Liebig-Tonne neu gedacht

Digital Animal Farming schont Umwelt - Weltleitmesse EuroTier vom 13. bis 16. November 2018 in Hannover zeigt Lösungen

mehr...


02.07.18

Monatsbericht Juni 2018: Erster Raps in Deutschland gedroschen, Rapspreise steigen, Sojaschrotpreise geben kräftig nach, Preiswürdigkeit von Rapsschrot gegenüber Sojaschrot sinkt

Am Rapsmarkt hat sich das Verkaufsinteresse noch einmal deutlich abgekühlt. Die rückläufigen Terminkurse in Paris, aber auch das geringe Kaufinteresse der Verarbeiter lässt die Rapserzeuger vorerst abwarten.

mehr...


29.06.18

Erleichterungen für Sachsens Landwirte

Brachflächen können für Futtergewinnung genutzt werden: Angesichts der anhaltenden Trockenheit erhalten Sachsens Landwirte die Möglichkeit, als ökologische Vorrangflächen ausgewiesene Brachen ab 1. Juli 2018 zur Futtergewinnung oder direkten Beweidung mit Tieren zu nutzen.

mehr...


28.06.18

Marktbericht KW 26 / 2018

Langsam schlägt nun doch die Aussicht auf eine schwächere Rapsernte in Europa auf die Preise durch und lässt die Notierungen steigen. Und das, obwohl in Chicago die Sojabohnen und in Kuala Lumpur die Palmölpreise schwächeln.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv