14.12.17

Marktbericht KW 50 2017

Die Rapspreise kennen derzeit nur eine Richtung – nach unten. Dabei kommen die Terminkurse dem niedrigen Niveau während der Ernte 2017 schon sehr nahe. An der Börse verlor der Fronttermin in den vergangen 5 Tagen gut 8 EUR/t an Wert, die Kontrakte der Ernte 2018 hingegen nur um 4 EUR/t.

mehr...


08.12.17

Wirtschaftliche Situation auf bayerischen Bauernhöfen erholt sich. Situationsbericht zeigt Ergebnisse der Haupterwerbsbetriebe für Wirtschaftsjahr 2016/17

Nach einer über zwei Jahre andauernden Durststrecke mit herben Verlusten hat sich im vergangenen Jahr die wirtschaftliche Situation auf den landwirtschaftlichen Betrieben in Bayern erholt.

mehr...


07.12.17

Marktbericht KW 49

Am Rapskassamarkt sorgen steigende Terminkurse für Preisbefestigungen. Die Ölmühlen halten sich mit Käufen aber weiterhin zurück und ihre Prämien konstant oder haben sie sogar mit den steigenden Kursen leicht zurückgenommen.

mehr...


06.12.17

UFOP legt Studie zu Raps-Fruchtfolgen unter der neuen Düngeverordnung vor

Im Mai bzw. Juni 2017 sind die neuen Regelungen des Düngegesetzes und der Düngeverordnung in Kraft getreten, die zukünftig die gute fachliche Praxis bei der Anwendung von Düngemitteln regeln.

mehr...


04.12.17

Monatsbericht November 2017: Hausse bereits wieder vorüber, Druck von rückläufige Pflanzenölkursen, Anhaltend geringes Interesse an Ölschroten, Rapsschrot so billig wie seit 6 Jahren nicht mehr

Nach wochenlanger Lethargie brachte eine anziehende Biodieselnachfrage Leben in den Markt. Nicht nur UCOME, sondern auch Rapsmethylester standen bei den Mineralölkonzernen hoch im Kurs, da die Biodieselquote 2017 noch nicht erfüllt ist.

mehr...


30.11.17

Marktbericht KW 48 2017

Ölmühlen in Deutschland halten ihre Prämien bei unveränderten Verarbeitungsmargen konstant. Die Rapskurse in Paris haben allerdings auf Wochensicht weiter nachgegeben. Vor allem der starke Euro belastete, weil er die Konkurrenzfähigkeit von EU-Raps am Weltmarkt verringert.

mehr...


29.11.17

Terminhinweis: Welchen Beitrag kann die Tierproduktion für die weltweite Ernährungssicherung leisten? Fachpodium zur IGW 2018 in Berlin

Die Weltbevölkerung wird im Jahr 2050 fast 10 Milliarden Menschen betragen. Für die Landwirtschaft ergeben sich daraus große Herausforderungen, um die steigende Nahrungsmittelnachfrage bei gleichzeitig abnehmenden Ressourcen zu decken.

mehr...


23.11.17

Marktbericht KW 47

Am Rapskassamarkt ist der November bereits durchgehandelt, aber auch auf Terminen im Dezember kommen derzeit kaum mehr Geschäfte zustande. Grund ist die schwache Nachfrage der Ölmühlen, die ihre Prämien auf die rückläufigen Rapsterminkurse nicht anheben.

mehr...


20.11.17

UFOP fordert stabile Rahmenbedingungen zur Nutzung des Klimaschutzpotenzials heimischer Biokraftstoffe

Der Vorsitzende der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP), Wolfgang Vogel, appellierte anlässlich der Agritechnica 2017 in Hannover an die zukünftige Regierungskoalition in Berlin, die vorhandenen Potenziale heimischer Biokraftstoffe voll auszuschöpfen und Biokraftstoffen aus nachhaltigen Rohstoffquellen weiterhin ein...

mehr...


17.11.17

DLG-Präsident nimmt Politik und Gesellschaft in die Pflicht

Für offene Märkte sowie für eine sachgerechte Risikobewertung und Technikfolgenabschätzung von Innovationen – Landtechnikmesse Agritechnica 2017 offiziell eröffnet.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv