Aktuelle Themen, Fachartikel, Topthema, Futtermittel, Maissilagen
21.12.2016

Maissilage 2016: Im Schnitt noch gute Qualitäten

Die Vegetationsbedingungen für den Mais waren auch in 2016 ungünstig, wenn auch mit regionalen Unterschieden. Bei Kälte und Nässe im Frühjahr und extremer Trockenheit und Hitze im Sommer und Spätsommer haben sich die Maisbestände regional sehr unterschiedlich entwickelt mit entsprechendem Einfluss auf die Erntemengen.

Es stellt sich die Frage, wie sich diese Bedingungen auf die Qualitäten ausgewirkt haben. Dazu haben wir die Kolleginnen und Kollegen aus sieben Bundesländern gebeten, uns ihre Auswertungen zur Verfügung zu stellen. 

Den Fachartikel zu diesem Thema finden Sie hier.