Aktuelle Themen, Fachartikel, Futtermittel, Grassilagen
22.09.2015

Grassilage 2015 - Gute Qualitäten bei geringeren Erträgen

Landwirte in der Milchviehhaltung sollten in diesem Jahr vor allem Rohproteingehalte in den Grassilagen im Auge behalten. Vor allem in Jahren mit einer knappen Grundfutterernte ist die Kenntnis des Futterwertes von entscheidender Bedeutung. Vor diesem Hintergrund bietet das Infoportal proteinmarkt.de jetzt eine aktuelle Übersicht mit allen Untersuchungsergebnissen von Grassilagen in Deutschland an.   Hierzu haben die Fütterungsreferenten der Länder ihre Ergebnisse der Untersuchungen des ersten und zweiten Schnitts zusammengetragen. In diesem Jahr fiel die Grundfutterernte in den meisten Regionen mit guten Qualitäten, allerdings mit teilweise zu geringen Erträgen aus. Vor allem die Rohproteingehalte variieren von Region zu Region.

Hier geht´s zu den Ergebnissen.