15.12.17

SiloProfi werden – kompetent Silagen erzeugen

Das Seminar findet vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2018 im Landwirtschaftlichen Zentrum für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei, Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf statt.

mehr...


13.12.17

Kräftiger Preissprung bei konventionellem Sojaschrot

Die Preise für konventionelles Sojaschrot haben sich Ende November 2017 deutlich befestigt. Trockenheit in Argentinien schürt Sorgen vor Ertragseinbußen bei den Sojabohnen und infolgedessen rückläufiger Verarbeitung.

mehr...


15.08.17

Neue Daten für die Rationsberechnung – Zahlreiche Updates und Neuheiten bei der Futterrationsberechnung für die Schweinehaltung

Kajo Hollmichel vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen hat Rechnungsprogramme aktualisiert und weiter optimiert. So wird beispielsweise die Energie nach NFF nicht mehr als Summe der jeweiligen Futtermittelanteile errechnet, sondern wie es richtiger ist – aus den Gesamtnährstoffen der Ration. Die Inhaltsstoffe der FUMIS wurden teilweise...

mehr...


02.08.17

Was kostet die Milcherzeuger die GVO-freie Fütterung?

Bereits vor etwa zehn Jahren haben erste Meiereien und Milchliefergemeinschaften in Bayern und Baden-Württemberg ihre Mitgliedsbetriebe auf GVO-freie Fütterung umgestellt. Heute beträgt dort der Anteil der Milch aus GVO-freier Fütterung etwa 60 bis 70 % der erzeugten Milch. Seit Mitte 2016 haben nun auch in Schleswig-Holstein die ersten Meiereien...

mehr...


30.06.17

LfL-Jahrestagung am 19. Oktober 2017 in Plankstetten

Heimisches Eiweiß - Potentiale und Perspektiven für die bayerische Landwirtschaft: Die Versorgung unserer Nutztiere mit hochwertigem Futtereiweiß ist die Grundlage für eine erfolgreiche Tierproduktion. Leguminosen sind nicht nur wertvolle Eiweißlieferanten, sie tragen auch zur Verbesserung von Bodenstruktur und Bodenfruchtbarkeit bei und...

mehr...


21.06.17

DCAB – auch bei Rationen laktierender Kühe auf diesen Parameter achten (Teil 2)

Der vollständige Ersatz von Sojaextraktionsschrot v.a. durch Rapsextraktionsschrot führt zu einer niedrigeren Kationen-Anionen-Bilanz in der Ration. Wie im Teil 1 erwähnt, kann es dann sogar, wenn selbst Grassilagen nur eine geringe DCAB aufweisen, letztlich zu einem sehr niedrigen DCAB-Wert der Gesamtration kommen. Was für trockenstehende Kühe in...

mehr...


26.04.17

Inhaltsstoffe von Lupinen und Sojabohnen 2016 deutschlandweit geprüft

Dr. Manfred Weber befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der Inhaltsstoffe von Lupinen und Sojabohnen. Körnerleguminosen, mittlerweile wieder gern gesehener Gast auf Deutschlands Äckern, erfreuen sich auch wachsender Beliebtheit in der Tierfütterung. Der zunehmend wachsende Druck von Seiten der Verbraucher gegen den Einsatz von...

mehr...


19.04.17

Inhaltsstoffe von Futtererbsen und Ackerbohnen 2016 deutschlandweit geprüft

Dr. Manfred Weber befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der Inhaltsstoffe von Futtererbsen und Ackerbohnen. Der zunehmend wachsende Druck von Seiten der Verbraucher gegen den Einsatz von gentechnisch veränderten (GVO) Futtermitteln verleiht dem Anbau und der Verfütterung von Körnerleguminosen natürlich weiter Aufwind. Befördert wird dies...

mehr...


08.03.17

Welche „Faser“ für Huhn und Schwein?

Weltweit wird das Thema der „Faser“ in Rationen für Monogaster im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung der Darmgesundheit sehr intensiv diskutiert. Beim Schwein werden „Faser“ und „Faserwirkungen“ auch im Zusammenhang mit der Sättigung und Aspekten des Tierwohls genannt. Bei der Legehenne zeichnen sich positive Effekte höherer Fasermengen beim...

mehr...


21.12.16

Maissilage 2016: Im Schnitt noch gute Qualitäten

Die Vegetationsbedingungen für den Mais waren auch in 2016 ungünstig, wenn auch mit regionalen Unterschieden. Bei Kälte und Nässe im Frühjahr und extremer Trockenheit und Hitze im Sommer und Spätsommer haben sich die Maisbestände regional sehr unterschiedlich entwickelt mit entsprechendem Einfluss auf die Erntemengen.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv