02.05.18

Forschen für mehr Nachhaltigkeit

Am College for Agriculture and Life Science (CALS) ist man sich der Situation bewusst: Eine dauerhafte Rotation von Mais und Sojabohnen ist nur schwer mit nachhaltigem Wirtschaften vereinbar. Deshalb spielt hier u. a. die Suche nach alternativen Kulturen eine große Rolle. Zugleich arbeiten die Wissenschaftler daran, Bodenschutz, Bodenfruchtbarkeit...

mehr...


10.04.18

Frühlaktation – eine Zeit mit schweren Hürden

Neuere Untersuchungen zeigen, dass Kühe mit hohen Leistungen in der Frühlaktation zahlreichen Stressfaktoren ausgesetzt sind, vor allem Entzündungen, oxidativem Stress, aber auch sozialem Stress. Diese Situationen scheinen neben der negativen Energiebilanz hauptsächlich für die gesundheitlichen Probleme der Kühe in den ersten Wochen nach der...

mehr...


04.04.18

Verbraucherkommunikation in Sachen Raps

Auch zur diesjährigen Rapsblüte stellt die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) landwirtschaftlichen Betrieben wieder kostenlose Informationsmaterialien zum Raps- und Körnerleguminosenanbau bereit, die an Verbraucher und interessierte Bürger gerichtet sind. Der UFOP-Vorsitzende Wolfgang Vogel dazu: „Es ist eines unserer Ziele,...

mehr...


03.04.18

Nach Bedarf und Analyse füttern

Bei neuer Düngeverordnung auch Phosphat beachten – Plausibilisierte Feld-Stall-Bilanz berücksichtigt Anzahl und Nährstoffaufnahme der Tiere in der Berechnung – DLG-geprüfte Mineralfutter ohne Phosphorzusatz können helfen

mehr...


28.03.18

Verwendung pansengeschützter Aminosäuren in GMO- und sojafreien Milchkuhrationen – Effekt einer Lysinzulage

Im aktuellen Fachartikel haben Dr. A. Schröder und Dr. K. Pfeil von der Kemin Deutschland GmbH, H.-G. Schön und Prof. Dr. H. Westendarp von der Hochschule Osnabrück geprüft, ob die Zulage eines pansengeschützten Lysins in einer Milchkuhration Effekte auf Milchleistung und -qualität, Gesundheit, Fruchtbarkeit und Nährstoffeffizienz hat. In einem...

mehr...


26.03.18

Die neue AMI Markt Bilanz Getreide, Ölsaaten, Futtermittel 2018

Die Getreidepreise sind im Keller, obgleich die deutsche Getreideernte in Qualität und Ertrag enttäuschte. Woran liegt das? Welche Einflüsse hat der Weltmarkt? Wie gestalten sich jetzt die Warenflüsse, wenn Deutschland als Exporteur links liegen gelassen wird?

mehr...


30.01.18

SiloProfi werden – kompetent Silagen erzeugen

Das Seminar findet vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2018 im Landwirtschaftlichen Zentrum für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei, Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf statt.

mehr...


03.01.18

Maissilage 2017: Überwiegend sehr gute Qualitäten

Die Vegetationsbedingungen für den Mais waren in 2017 trotz einiger Einschränkungen günstig, sodass hohe Erntemengen eingebracht werden konnten. Maissilage ist neben der Grassilage das wichtigste Grobfuttermittel in der Rindviehfütterung. Neben der Erntemenge interessiert besonders die Qualität der in den Silos befindlichen Silage. Dazu haben wir...

mehr...


18.12.17

DBV-Position zur Einordnung der neuen Züchtungstechniken

Grundsätzliche Ablehnung von Biopatenten bekräftigt. Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat seine Position zur Einordnung der neuen Methoden in der Pflanzenzüchtung konkretisiert. Die Präsidenten der 18 Landesbauernverbände haben einstimmig eine Stellungnahme verabschiedet, nach der diese Züchtungstechniken wie CRISPR/CAS-9 mit dem bestehenden...

mehr...


13.12.17

Kräftiger Preissprung bei konventionellem Sojaschrot

Die Preise für konventionelles Sojaschrot haben sich Ende November 2017 deutlich befestigt. Trockenheit in Argentinien schürt Sorgen vor Ertragseinbußen bei den Sojabohnen und infolgedessen rückläufiger Verarbeitung.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv