30.08.19

Waldbrände in Südamerika setzen Glaubwürdigkeit der Sojazertifizierung aufs Spiel: MERCOSUR-Abkommen so nicht zustimmungsfähig

Seit Wochen flimmern Bilder massiver Waldbrände in verschiedenen südamerikanischen Staaten allabendlich über die Bildschirme. Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) fordert von der Bundesregierung, eine klare Position zur Nachhaltigkeit einzunehmen und den Anbau heimischer Eiweißquellen zur Tierfütterung zu unterstützen.

mehr...


02.08.19

EU-Ölsaatenernte erneut kleiner / Rapsernte enttäuscht witterungsbedingt

Die Witterung macht der EU-Rapsernte 2019 einen Strich durch die Rechnung und drückt das Ergebnis auf ein 13-Jahrestief. Gleichzeitig soll die Sonnenblumenernte Rekordniveau erreichen.

mehr...


23.07.19

Niedrige DCAB in Rationen mit hohen Rapsschrotanteilen ohne Effekt auf die Milchleistung

In einem von der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) geförderten Fütterungsversuch der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt wurden die Auswirkungen von Rationen mit geringen Kationen-Anionen-Bilanzen (DCAB) auf laktierende Milchkühe geprüft. Hierbei zeigten Rationen mit hohen...

mehr...


19.07.19

EU-Sojafläche auf 10-Jahreshoch

Die Sojabohnenfläche in der EU ist gegenüber 2018 um 4 % gestiegen und hat sich in den vergangenen 10 Jahren sogar verdreifacht. Die deutlichsten Zuwächse, wenn auch auf niedrigem Flächenniveau, gibt es in Deutschland.

mehr...


02.07.19

Dr. Schmidt im Interview mit der top-agrar zur „OVID-Eiweißstrategie 2.0“

Ein Umdenken beim Thema Eiweißpflanzenstrategie fordert OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie von der Bundesregierung. Der Anbau von Raps muss sich wieder lohnen. Im Interview mit der top-agrar zur „OVID-Eiweißstrategie 2.0“ nimmt Dr. Thomas Schmidt, Leiter der Abteilung Futtermittel und Tierernährung bei OVID, Stellung zur Eiweißlücke...

mehr...


29.01.19

EuroTier 2018 als Innovationsplattform zeigte neue Perspektiven für die Eiweißfütterung

Mit mehr als 150.000 Besuchern erwies sich die EuroTier im November 2018 erneut als wichtige Innovationsplattform für die Nutztierhaltung, berichtet Dr. Thomas Schmidt, Chefredakteur von proteinmarkt.de. Unter dem Messemotto: „Proteinfuttermittel – vielfalt.besser.füttern.“ wurden am Proteinmarkt Messestand in Halle 2 interessierten Landwirten,...

mehr...


11.01.19

IGW 2019: Fünf heimische Kulturen für Teller, Tank und Trog

Ob als Futtermittel oder in der menschlichen Ernährung: Körnerleguminosen wie Ackerbohnen, Futtererbsen, Süßlupinen und Sojabohnen sind eine wichtige Säule im deutschen Ackerbau geworden und liefern so neben dem Raps wichtiges Protein für Mensch und Tier. Der Vorsitzende der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP), Wolfgang Vogel,...

mehr...


21.11.18

Der „Pionier“-Landwirt in der Milchkuhfütterung

In der aktuellen Betriebsreportage berichtet Anna Bouten über den Milchhof Reeßum, gelegen zwischen Bremen und Hamburg. Dieser erzeugt mit 750 Kühen mithilfe des Einsatzes eines außergewöhnlichen Herden- und Futtermanagements Milch für die naheliegende Molkerei. Stets mit Fokus auf den Tierschutz, spielt unter anderem das neuartige Futtermittel...

mehr...


21.11.18

Komfortable Versorgung mit Sojabohnen – Raps etwas knapper

Während die größere globale Soja- und Sonnenblumenernte zu einem besseren Verhältnis zwischen Vorräten und Verbrauch führt, wird es für Raps etwas knapper.

mehr...


16.11.18

Deutschlands Eiweißlücke wächst

Immer weniger heimisches Proteinfutter landet in deutschen Futtertrögen. Schuld daran ist nicht nur die Witterung. Den größten Einbruch erleidet Raps. Soja und Sonnenblumen aus europäischem Anbau können die Verluste nicht kompensieren.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv