16.02.18

Optimierte Getreidefütterung bei Mastschweinen

Die genossenschaftliche Viehvermarktung Walsrode eG engagiert sich seit über einem Jahr gemeinsam mit der Saatgutfirma KWS Lochow und der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) in dem Projekt „Tiergerechte Schweinefütterung und die Bedeutung von ballaststoffreichem Getreide“.

mehr...


31.01.18

Blick über die Grenze: Schweinehalter in den USA „dritteln das Risiko“

Dr. Andreas Frangenberg aus dem proteinmarkt Redaktionsteam befasst sich im aktuellen Beitrag mit einem Blick über die Grenze: Schweinehalter in den USA „dritteln das Risiko“. Landwirte in den USA setzen in der Schweinemast zunehmend auf neue Organisationsformen. Dabei teilen sich die Landwirte als Eigner der Gebäude, die Besitzer der Tiere sowie...

mehr...


17.01.18

Einsatz unterschiedlicher Faserkomponenten zur Erhöhung des Rohfasergehaltes in der Mast von Schweinen

Dr. Wolfgang Preißinger, Günther Propstmeier und Simone Scherb von der Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft, Schwarzenau, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Einsatz unterschiedlicher Faserkomponenten zur Erhöhung des Rohfasergehaltes in der Mast von Schweinen. Rohfaseranteile...

mehr...


16.01.18

Fakten statt Mythen: „Schweinefakten“ sind veröffentlicht

Bundesverband Rind und Schwein fordert ideologiefreie Diskussion zur Zukunft der Tierhaltung in Deutschland.

mehr...


15.01.18

„Ohne Tierarzneimittel kein Tier- und Verbraucherschutz“

„Ohne Tierarzneimittel kein Tier- und Verbraucherschutz“, sagt Dr. Sabine Schüller, Geschäftsführerin des Bundesverbandes für Tiergesundheit e.V. (BfT).

mehr...


27.12.17

Überarbeitete Programme zur Futterrationsberechnung Schwein und zum Preisvergleich von Proteinfuttermittel

Kajo Hollmichel vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen hat sein Futtermittel-Berechnungsprogramm für Schweine aktualisiert. Folgende Änderungen sind durchgeführt worden: 1. Neue Analysedaten der Ernte 2017 für Getreide und Körnerleguminosen wurden eingepflegt. 2. Erstellung der Dateien im neuen Excel-Format. 3. Mehr Futter in der...

mehr...


13.12.17

Rausche in der Laktation – woher kommt das

Prof. Dr. Uwe Hühn, Wölfershausen und Dr. Manfred Weber, LLG Iden, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Rausche in der Laktation – woher kommt das. In den Ferkelerzeugerbetrieben stellt die Säugezeit einen wichtigen Reproduktions- und Haltungsabschnitt dar. Sie unterliegt vielfältigen endokrinen sowie exogenen Einflüssen, die sich in...

mehr...


11.12.17

DRV-Fachausschuss Vieh- und Fleischwirtschaft: Nutztierhaltung - Entwicklungen aktiv gestalten

"Um die gesellschaftliche Akzeptanz der modernen Nutztierhaltung zu erreichen, sehen wir eigenen Handlungsbedarf im Umgang mit Nutztieren. Aber wir benötigen auch dringend die Unterstützung von Politik und Tierärzteschaft. Die Mitglieder des DRV-Fachausschusses Vieh- und Fleischwirtschaft stimmten in ihrer Sitzung einem umfangreichen Maßnahmenplan...

mehr...


05.12.17

DRV-Fachausschuss Vieh- und Fleischwirtschaft: Nutztierhaltung - Entwicklungen aktiv

"Um die gesellschaftliche Akzeptanz der modernen Nutztierhaltung zu erreichen, sehen wir eigenen Handlungsbedarf im Umgang mit Nutztieren. Aber wir benötigen auch dringend die Unterstützung von Politik und Tierärzteschaft.

mehr...


29.11.17

Stark N-/P-reduzierte Mastschweinefütterung im Versuch

Andrea Meyer und Wolfgang Vogt, LWK Niedersachsen, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Stark N-/P-reduzierte Mastschweinefütterung im Versuch. Die novellierte Düngeverordnung beinhaltet neue Werte für die Nährstoffausscheidungen. Diese wurden 1:1 vom DLG Band „Bilanzierung der Nährstoffausscheidungen landwirtschaftlicher Nutztiere“...

mehr...


22.11.17

Zukunftssichere Schweinehaltung in Mitteldeutschland

Dr. Eckhard Meyer, LfULG; Dr. Simone Müller, TLL, Dr. Manfred Weber, LLG befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema der zukunftssicheren Schweinehaltung in Mitteldeutschland. Wirtschaftlich und mit hoher Biosicherheit produzieren sowie die Ansprüche der Gesellschaft an eine Tier- und Umweltgerechte Verfahrenstechnik zu berücksichtigen, vor...

mehr...


22.11.17

Weltweite Schweinefleischerzeugung legt zu

Nach Schätzungen des Amerikanischen Landwirtschaftsministeriums soll die weltweite Schweinefleischerzeugung 2018 um rd. 2 Prozent auf 113,1 Millionen Tonnen ansteigen.

mehr...


15.11.17

Wie geht es mit dem Besamungszentrum weiter?

Herr Prof. Dr. Steffen Hoy von der Justus-Liebig-Universität, Institut für Tierzucht und Haustiergenetik in Gießen befasst sich im aktuellen Beitrag mit dem Magdeburger „Kastenstand-Urteil“. Das durch das Bundesverwaltungsgericht bestätigte Urteil, hat hohe Wellen geschlagen, da tiefgreifende Veränderungen im Besamungszentrum zu erwarten sind....

mehr...


25.10.17

Zur Sache - Unser Standpunkt: Und schon wieder Forderungen an die Nutztierhaltung

Dr. Manfred Weber, Redaktion Proteinmarkt.de, befasst sich im aktuellen Beitrag mit der Forderung der Tierärzte zum Thema: "Mehr Tierschutz in der Nutztierhaltung!". Forderungen an die Haltung von Nutztieren zu stellen, scheint zurzeit „In“ zu sein. Fast jede Gesellschaftsgruppe sieht sich heute genötigt, ein Statement zur Nutztierhaltung abgeben...

mehr...


17.10.17

Terminhinweis Mitteldeutscher Schweinetag am 18.10.2017 in Halle-Peißen

„Zukunftssichere Schweineproduktion“ – unter diesem Zentralthema steht der diesjährige Mitteldeutsche Schweinetag, bei dem namhafte Aspekte zu allen Fragen rund um die künftige Entwicklung der Schweinehaltung in Deutschland aufgegriffen werden, darunter beispielsweise zukünftige Ansprüche an die Schweinehaltung, neue Haltungsverfahren für Schweine...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv