22.09.17

Nutztierhaltung: „Tierwohl und Umweltschutz dürfen sich nicht ausschließen“

Wissenschaftliche Tagung an der Universität Hohenheim präsentiert Forschungsarbeiten für eine Tierhaltung, die zunehmend Tierwohl, Tiergesundheit UND Umweltschutz genügt.

mehr...


21.09.17

Marktbericht KW 38

Am deutschen Rapsmarkt ist die Lage im Prinzip unverändert zur Vorwoche. Die unterdurchschnittliche Rapsernte 2017 hält viele Erzeuger auf derzeitigem Preisniveau von Verkäufen ab. Das Problem ist, dass die Rapserträge 2017, abgesehen von Deutschland und Tschechien, EU-weit durchschnittlich oder sogar überdurchschnittlich ausgefallen sind,...

mehr...


18.09.17

Antibiotikamonitoring im QS-System: 11,4 Prozent weniger

Anteil kritischer Antibiotika liegt unter 1,1 Prozent. Der Einsatz von Antibiotika in den Schweine, Geflügel und Mastkälber haltenden Betrieben im QS-System ist auch im Jahr 2016 deutlich zurückgegangen.

mehr...


15.09.17

Junglandwirte suchen nach der Nische

Eine gute Idee und ein bisschen Mut, etwas Neues auszuprobieren, so werden immer wieder Marktlücken von Landwirten erobert. Karpfen statt Mastschweine, Straußenzucht oder Aquakultur anstelle von Ferkelaufzucht, Gartenparzellen statt Ackerbau, eigene Eis- oder Chipsproduktion und neue Wege der Vermarktung sind das Resultat von Mut und...

mehr...


14.09.17

Marktbericht KW 37 2017

Die Entscheidung der EU-Kommission, die Anti-Dumping-Zölle auf argentinischen Biodiesel deutlich abzusenken, von im Schnitt 24 auf 6 %, sorgt auch am deutschen Rapskassamarkt für Preisdruck. Denn die Notierungen für Raps in Paris reagierten umgehend auf diese Nachricht und rutschten um fast 5 EUR/t ab.

mehr...


13.09.17

„Green Future – Smart Technology“: Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Landwirtschaft

Die digital unterstützte Landtechnik ist bereits im Ackerbau angekommen: Selbstlenkende Traktoren, Applikationstechniken mit variabler Dosierung für Dünge- und Pflanzenschutzmittel sowie automatische Ertragskartierungen beim Mähdrescher sind Beispiele hierfür. Auch in der Tierproduktion unterstützen schon längst Melkroboter, Sensoren, Datenbanken...

mehr...


11.09.17

Import dominiert weiter den deutschen Agrarhandel

Die deutsche Wirtschaft lebt in hohem Maße vom Export, das trifft auch für die Agrar- und Ernährungswirtschaft zu. Jeder dritte Euro, den deutsche Unternehmen mit Gütern der Agrar- und Ernährungswirtschaft umsetzen, wird im Export verdient, zitiert der Landvolk Pressedienst aus aktuellen Statistiken des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

mehr...


07.09.17

Marktbericht KW 36 2017

Am 07.09.2017 wird die EU-Kommission über die Schutz-Zölle auf Biodiesel aus Argentinien und Indonesien entscheiden. Sollten künftig keine Zölle mehr erhoben werden, wäre ab dem nächsten Frühjahr mit einem deutlichen Anstieg der Biodieselimporte aus diesen beiden Ländern in die Mitgliedstaaten der EU-28 zu rechnen.

mehr...


04.09.17

Monatsbericht August 2017: Rapsnachfrage bleibt verhalten, Kaum Rapsölnachfrage aus der Biodieselindustrie, Überwiegend ruhiger Verlauf am Sojaschrotmarkt, Rapsschrot war im August die attraktivere Futtermittelkomponente

Niedrige Erträge und unterdurchschnittliche Qualitäten dürften zu einer dünnen Versorgung mit Raps in Deutschland führen. Mit entsprechend höheren Importen muss das Defizit dann ausgeglichen werden.

mehr...


31.08.17

Marktbericht KW 35 2017

Rapserzeuger in Deutschland warten nach wie vor auf steigende Preise. Auf derzeitigem Niveau sind sie kaum bereit, weitere Menge aus der neuen Ernte abzugeben, zumal die Rapsernteprognose für Deutschland alles andere als zufriedenstellend ausfällt – sowohl DRV und DBV, als auch zuletzt das BEML prognostizieren eine Rapsernte noch unterhalb dem...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv