Grundlagen-Rinder, Grundlagen-Schweine, Markt, Veranstaltungen, Geflügel
10.12.2019

Workshop Fütterungsberatung: „Geflügel, Schweine und Rinder mit heimischen Körnerleguminosen füttern“

Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen lädt am 16.01.2020 zu einem Workshop ein, bei dem Wissenschaftler und Fütterungsberater die neusten Forschungsergebnisse zum Einsatz von Körnerleguminosen in der Nutztierfütterung vorstellen und aus der Fütterungspraxis berichten. Folgende Fragestellungen werden dabei behandelt: Welche wertgegebenden bzw. wertmindernden Inhaltsstoffe enthalten heimische Körnerleguminosen? Was ist bei deren Einsatz in der Fütterung von Geflügel, Schweinen und Rindern zu beachten? Wie können Futtermischungen und Rationen optimal zusammengestellt werden? Wie kann der Einsatz wirtschaftlich gestaltet werden?

Körnerleguminosen aus heimischer Erzeugung, wie Erbsen, Ackerbohnen, Lupinen und Sojabohnen
können einen wichtigen Beitrag für eine regionale und gentechnikfreie Nutztierfütterung leisten. Sie
erbringen zudem vielfältige Leistungen für Landwirtschaft und Umwelt. Jedoch wird das Potenzial
von heimischen Körnerleguminosen im Anbau und der Verwertung noch nicht ausgeschöpft. Der
Einsatz von heimischen Körnerleguminosen könnte in der innerbetrieblichen Verwertung und bei den
Mischfutterherstellern noch gesteigert werden. Barrieren sind unter anderem Unsicherheiten zu
möglichen Einsatzmengen oder antinutritive Inhaltsstoffe. In den letzten Jahren wurden viele neue
Erkenntnisse zur Fütterung von heimischen Körnerleguminosen gewonnen.

Zur Teilnahme an dem Workshop sind Fütterungsberaterinnen/-berater und
Fütterungsreferentinnen/-referenten der selbstständigen Beratung, der Offizialberatung, von
Mischfutterherstellern sowie bestandsbetreuende Tierärztinnen und Tierärzte herzlich eingeladen.
Die Veranstaltung wird durch das Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne organisiert. Das
Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne arbeitet daran, den Anbau und die Verwertung von
heimischen Körnerleguminosen auszuweiten und zu verbessern.
Der Workshop findet am Donnerstag, 16.01.2020, 9:30 bis 15:30 Uhr beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Kölnische Straße 48-50, 34117 Kassel, statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Verpflegung auf Selbstkostenbasis. Für
eine bessere Planbarkeit wird um eine Anmeldung bis zum 10.01.2020 gebeten.

Die Einladung und das Programm finden Sie hier.

Quelle: LLH