Rausche in der Laktation – woher kommt das

Prof. Dr. Uwe Hühn, Wölfershausen und Dr. Manfred Weber, LLG Iden, befassen sich im aktuellen Beitrag mit dem Thema: Rausche in der Laktation – woher kommt das. In den Ferkelerzeugerbetrieben stellt die Säugezeit einen wichtigen Reproduktions- und Haltungsabschnitt dar. Sie unterliegt vielfältigen endokrinen sowie exogenen Einflüssen, die sich in der Anöstrie der laktierenden Muttersauen äußern und Konsequenzen für das Absetzmanagement einschließen. In den Sauen haltenden Betrieben sind die Wurfleistungen der Tiere weiterhin im Ansteigen begriffen.

mehr...


Aktuelle Themen

Einfluss der Nährstoffversorgung während der Tränkeperiode auf die Euterentwicklung! 

mehr...

Stark N-/P-reduzierte Mastschweinefütterung im Versuch 

mehr...

Zukunftssichere Schweinehaltung in Mitteldeutschland 

mehr...

Wie geht es mit dem Besamungszentrum weiter? 

mehr...

Getreidequalitäten 2017 

mehr...

Möglichkeiten und Grenzen proteinreduzierter Fütterung beim Geflügel 

mehr...

Meldungen

15.12.17

SiloProfi werden – kompetent Silagen erzeugen

Das Seminar findet vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2018 im Landwirtschaftlichen Zentrum für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei, Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf statt.

mehr...


14.12.17

Milchlandpreis zeichnete ihre Besten aus

Niedersachsens Milchwirtschaft hat wieder ihre Besten gekürt, der Nordwesten des Landes als wichtigste Milcherzeugerregion stellt die meisten Gewinner. Den Titel "Bester Milcherzeuger Niedersachsens" gebührt nun für ein Jahr Familie Neumann aus Riekenbostel im Landkreis Rotenburg.

mehr...


14.12.17

Marktbericht KW 50 2017

Die Rapspreise kennen derzeit nur eine Richtung – nach unten. Dabei kommen die Terminkurse dem niedrigen Niveau während der Ernte 2017 schon sehr nahe. An der Börse verlor der Fronttermin in den vergangen 5 Tagen gut 8 EUR/t an Wert, die Kontrakte der Ernte 2018 hingegen nur um 4 EUR/t.

mehr...


13.12.17

Kräftiger Preissprung bei konventionellem Sojaschrot

Die Preise für konventionelles Sojaschrot haben sich Ende November 2017 deutlich befestigt. Trockenheit in Argentinien schürt Sorgen vor Ertragseinbußen bei den Sojabohnen und infolgedessen rückläufiger Verarbeitung.

mehr...


11.12.17

DRV-Fachausschuss Vieh- und Fleischwirtschaft: Nutztierhaltung - Entwicklungen aktiv gestalten

"Um die gesellschaftliche Akzeptanz der modernen Nutztierhaltung zu erreichen, sehen wir eigenen Handlungsbedarf im Umgang mit Nutztieren. Aber wir benötigen auch dringend die Unterstützung von Politik und Tierärzteschaft. Die Mitglieder des DRV-Fachausschusses Vieh- und Fleischwirtschaft stimmten in ihrer Sitzung einem umfangreichen Maßnahmenplan...

mehr...


08.12.17

Wirtschaftliche Situation auf bayerischen Bauernhöfen erholt sich. Situationsbericht zeigt Ergebnisse der Haupterwerbsbetriebe für Wirtschaftsjahr 2016/17

Nach einer über zwei Jahre andauernden Durststrecke mit herben Verlusten hat sich im vergangenen Jahr die wirtschaftliche Situation auf den landwirtschaftlichen Betrieben in Bayern erholt.

mehr...


07.12.17

Marktbericht KW 49

Am Rapskassamarkt sorgen steigende Terminkurse für Preisbefestigungen. Die Ölmühlen halten sich mit Käufen aber weiterhin zurück und ihre Prämien konstant oder haben sie sogar mit den steigenden Kursen leicht zurückgenommen.

mehr...


06.12.17

UFOP legt Studie zu Raps-Fruchtfolgen unter der neuen Düngeverordnung vor

Im Mai bzw. Juni 2017 sind die neuen Regelungen des Düngegesetzes und der Düngeverordnung in Kraft getreten, die zukünftig die gute fachliche Praxis bei der Anwendung von Düngemitteln regeln.

mehr...


05.12.17

DRV-Fachausschuss Vieh- und Fleischwirtschaft: Nutztierhaltung - Entwicklungen aktiv

"Um die gesellschaftliche Akzeptanz der modernen Nutztierhaltung zu erreichen, sehen wir eigenen Handlungsbedarf im Umgang mit Nutztieren. Aber wir benötigen auch dringend die Unterstützung von Politik und Tierärzteschaft.

mehr...


04.12.17

Rapsvorräte schrumpfen

Die weltweiten Rapsbestände dürften im Wirtschaftsjahr 2017/18 erneut schwinden und auf den niedrigsten Wert seit vier Jahren fallen, denn es wird mehr Raps verbraucht als erzeugt.

mehr...


04.12.17

Monatsbericht November 2017: Hausse bereits wieder vorüber, Druck von rückläufige Pflanzenölkursen, Anhaltend geringes Interesse an Ölschroten, Rapsschrot so billig wie seit 6 Jahren nicht mehr

Nach wochenlanger Lethargie brachte eine anziehende Biodieselnachfrage Leben in den Markt. Nicht nur UCOME, sondern auch Rapsmethylester standen bei den Mineralölkonzernen hoch im Kurs, da die Biodieselquote 2017 noch nicht erfüllt ist.

mehr...


30.11.17

Marktbericht KW 48 2017

Ölmühlen in Deutschland halten ihre Prämien bei unveränderten Verarbeitungsmargen konstant. Die Rapskurse in Paris haben allerdings auf Wochensicht weiter nachgegeben. Vor allem der starke Euro belastete, weil er die Konkurrenzfähigkeit von EU-Raps am Weltmarkt verringert.

mehr...


29.11.17

Terminhinweis: Welchen Beitrag kann die Tierproduktion für die weltweite Ernährungssicherung leisten? Fachpodium zur IGW 2018 in Berlin

Die Weltbevölkerung wird im Jahr 2050 fast 10 Milliarden Menschen betragen. Für die Landwirtschaft ergeben sich daraus große Herausforderungen, um die steigende Nahrungsmittelnachfrage bei gleichzeitig abnehmenden Ressourcen zu decken.

mehr...


28.11.17

Üppiges Angebot läßt Sojavorräte wachsen

Im Wirtschaftsjahr 2017/18 dürfte die weltweite Sojaerzeugung höher ausfallen als bisher erwartet. Trotz der erneut angehobenen Verbrauchsprognose könnten die globalen Endbestände dadurch dennoch zulegen.

mehr...


27.11.17

Tiernährung sichert Klimaschutz

Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) – Wirtschaftsverband der heimischen Futtermittelbranche – weist die von Umweltschützern geäußerte Kritik an Futtermittelimporten und den allgemeinen Vorwürfen zur Futtermittelwirtschaft zurück.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv