Rationen

31.05.11

[SPEZIAL] Futtermischungen in der Ferkelaufzucht

Ziel der Fütterung in der Aufzuchtphase sind tägliche Zunahmen zwischen 450 und 500 g. Natürlich gibt es zwischen den Aufzuchtgruppen z. T. erhebliche Schwankungen, für die häufig keine Gründe gefunden werden. Aber klar ist, dass die Ferkel nach dem Absetzen eine sehr kritische Zeit durchmachen. Für den problemlosen Übergang gibt es keine...

mehr...


31.05.11

[SPEZIAL] Futtermischungen in der Sauenhaltung

Ziel der Fütterung von Sauen ist es, optimale Voraussetzungen für eine hohe Fruchtbarkeit zu legen. Um sich an den Bedarf in den unterschiedlichen Phasen der Reproduktionsphase anzupassen, sind mindestens zwei verschiedene Futtermischungen (Trage- und Säugefutter) notwendig. Besser ist noch die Unterteilung der Versorgung während der Trächtigkeit...

mehr...


31.05.11

[SPEZIAL] Futtermischungen in der Mastschweinehaltung

Die Zunahmen von Mastschweinen schwanken in Deutschland stark. Während im Schnitt etwas mehr als 750 g erzielt werden, erreichen sehr gute Betriebe mit der entsprechenden Genetik auch Werte jenseits der 1000 g. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Empfehlungen für die Zusammensetzung der Futtermittel. In dieser Broschüre werden die Zahlen...

mehr...


09.07.10

Neue Empfehlungen für die Mastschweinefütterung

Optimale Mastergebnisse erzielt man, wenn in Abhängigkeit von Lebendgewicht das Futter an die Bedürfnisse der Mastferkel angepasst wird. TOPIGS hat im letzten Jahr die Futterempfehlungen auf das höhere Proteinansatz-vermögen von den heutigen TOPIGS-Schweinen abgestimmt. Dies wurde in verschiedenen Praxistests überprüft, welche die neuen...

mehr...


19.03.10

Mischung der Woche KW 11

Mischung für säugende Sauen mit Rohfasermix

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv