21.07.14

Ernterwartungen drücken Getreidepreise

Aufgrund der positiven Aussichten auf die globale Getreideversorgung 2014/15 tendieren die Getreidenotierungen in Paris und Chicago schwach und üben so Druck auf die Preise am deutschen Kassamarkt aus. Diese haben in den vergangenen Wochen zum Teil deutlich nachgegeben.

mehr...


18.07.14

Marktbericht KW29 2014

Das US-Landwirtschaftsministerium USDA geht in seiner aktuellen Versorgungsschätzung von einer noch komfortableren weltweiten Versorgung 2014/15 mit Raps und Soja aus als vor einem Monat. Gleichzeitig wurden mit den jüngsten Prognosen alle Erwartungen übertroffen. Das hat den Sojakursen kräftige Verluste beschert und die Tendenz ist bei den...

mehr...


11.07.14

Marktbericht KW28 2014

Die Sojakurse verzeichneten in der vergangenen Woche kräftige Verluste. Belastend auf die Notierungen wirkte vor allem der wöchentliche Bericht des USDA zum Zustand der US-Feldbestände. Die Einschätzung war für Soja zwar unverändert gegenüber Vorwoche, damit aber so gut wie seit 20 Jahren nicht mehr Anfang Juli. Die Tendenz der Sojakurse ist bei...

mehr...


04.07.14

MONATSBERICHT Juni: Sojakurse geben kräftig nach, Rapsnotierungen etwas schwächer

Die US-Sojakurse mussten im Juni 2014 große Verluste hinnehmen. Der Fronttermin schloss Ende des Monats knapp 6 % unter Vormonatsniveau. Der Abwärtstrend wurde dabei nur zeitweise durch steigende US-Kassapreise vor dem Hintergrund des knappen heimischen Angebotes unterbrochen. Die Rapsnotierungen in Paris legten indes zur Monatsmitte zu, hielten...

mehr...


04.07.14

Marktbericht KW27 2014

Die Ölsaatenkurse in Chicago und Paris haben diese Woche kräftig nachgegeben. Die US-Sojanotierungen mussten dabei aufgrund der Veröffentlichung der USDA-Schätzungen zur US-Anbaufläche und den Quartalslagerbeständen große Verluste einstecken. Die Marktzahlen übertrafen durchweg die Erwartungen der Marktteilnehmer und offenbarten eine nicht ganz so...

mehr...


30.06.14

Zahl der Betriebe mit Schweinehaltung mit - 3,1 % rückläufig

Zum Stichtag 3. Mai 2014 standen insgesamt 28,1 Millionen Schweine in rund 27 100 Betrieben in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, hat sich damit die Zahl der Schweine seit November 2013 leicht verringert (- 0,2 %).

mehr...


30.06.14

Preise für Agrarrohstoffe fallen im Juni weiter

Der Einbruch bei den Getreide- und Rapspreisen hat den Index für Agrarrohstoffe in Deutschland im Juni auf 140,2 Punkte gedrückt. Das ist der tiefste Stand seit 23 Monaten. Im Vergleich zum Vormonat gab der Index für die 13 wichtigsten in Deutschland erzeugten Agrarrohstoffe um 0,9 Punkte nach. Die Vorjahreslinie wird aktuell um 5,2 Punkte oder...

mehr...


27.06.14

Marktbericht KW26 2014

Die Sojakurse präsentierten sich in den vergangenen Tagen volatil, schlossen zuletzt aber deutlich über Vorwochenniveau. Auftrieb gaben zu Wochenbeginn Meldungen aus den USA über überflutete Soja- und Maisfelder aufgrund sehr starker Niederschläge im mittleren Westen. Die wöchentliche Feldbestandsschätzung des USDA für Soja war aber weitgehend...

mehr...


20.06.14

Marktbericht KW25 2014

Der Fronttermin der Sojakurse hat zuletzt kräftig nachgegeben und rutschte am Dienstag erstmals seit 12 Wochen unter die Linie von 14 USD/t (379 EUR/t). Belastend wirkten vor allem Nachrichten über eine insgesamt entspanntere US-Versorgungslage und der daher schwächelnden Kassapreise. Bis zum Ende der Saison wird seitens der Verarbeiter nicht mehr...

mehr...


13.06.14

Marktbericht KW24 2014

Die US-Sojakurse mussten zuletzt kräftige Verluste hinnehmen, da die aktuelle Versorgungsschätzung des USDA nicht die erwarteten bullischen Impulse bot. Nur die US-Endbestände 2013/14 wurden erwartungsgemäß etwas gekürzt, darüber hinaus korrigierte das USDA die globalen Endbestandsschätzungen sowohl für 2013/14 als auch für 2014/15 nach oben....

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv