27.06.16

Neue Feldschilder: Jeder Buchstabe trägt eine Botschaft

Die neuen Feldschilder des Deutschen Maiskomitees e.V. (DMK) sind modern, klar und prägnant. Maisfeld, Maiskorn und Silomais lauten die kurzen und interessant gestalteten Motive der Tafeln, mit denen die Landwirte in dieser Saison die Aufmerksamkeit von Besuchern oder Wanderern erlangen.

mehr...


23.06.16

Marktbericht KW 25 2016

Die Gebote am Kassamarkt für Raps sind aufgrund kräftig sinkender Rapskurse in Paris und bei geringer Nachfrage stark rückläufig. Franko Niederrhein werden aktuell 352 EUR/t genannt und damit fast 19 EUR/t weniger als in der Vorwoche. Angeboten wird vor diesem Hintergrund kaum etwas.

mehr...


23.06.16

Exportstrategie tragende Säule der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Bundesminister Schmidt bei der Eröffnungsrede zum 7. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft: "Der Export ist eine tragende Säule unserer Landwirtschaft. Die deutsche Agrar- und Ernährungswirtschaft besetzt im internationalen Vergleich eine Spitzenposition. Unsere qualitativ hochwertigen und sicheren Produkte sind weltweit gefragt....

mehr...


21.06.16

14 Prozent der Konsumausgaben für Nahrungsmittel

Exakt 348 Euro im Monat gab ein durchschnittlicher niedersächsischer Haushalt im Jahr 2013 für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren aus. Nur 14 Prozent vom Gesamtbudget in Höhe von 2.488 Euro entfielen nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes auf diesen Ausgabenblock. Er erhöhte sich nach Erhebungen des Landesamtes für Statistik in fünf...

mehr...


16.06.16

Marktbericht KW 24 2016

Der Rapsmarkt bleibt weiterhin geprägt von abwartender Haltung. Erzeuger sind von den rückläufigen Geboten wenig angetan und halten sich mit weiteren Offerten vorerst zurück. Es scheint, als haben viele Anbieter ihr übliches Drittel der zu erwartenden Ernte verkauft.

mehr...


16.06.16

Unwetter schädigen Sonnenblumen in Frankreich

Die Sonnenblumenanbaufläche im viertgrößten EU-Erzeugungsland Frankreich fällt wohl deutlich kleiner aus als vermutet. Damit könnte sich die bis dato positive Flächenschätzung der EU-Kommission für 2016 ins Negative wenden.

mehr...


15.06.16

Bauern wünschen sich mehr Wertschätzung für Milch

„Es ist bedauerlich, dass in der Wahrnehmung des Lebensmitteleinzelhandels und der Verbraucher der hohe Qualitätsgedanke der gesamten Wertschöpfungskette Milch nicht entsprechend gewürdigt wird. Die zurzeit nur noch als ruinös zu bezeichnenden Verbraucherpreise für Milch und Milchprodukte ermöglichen den Landwirten kein auskömmliches Einkommen und...

mehr...


14.06.16

Vorzüglichkeit von Raps gegenüber Weizen wächst weiter

In der Ausgabe der UFOP-Information zur Winterrapsaussaat 2016 präsentiert die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) eine aktuelle Markteinschätzung und gibt Empfehlungen zur Überwachung von Rapsbeständen betreffend die relevanten Herbstschädlinge.

mehr...


13.06.16

Soja-Moratorium in Brasilien jetzt dauerhaft

Zum Schutz brasilianischer Regenwälder wurde 2006 das Soja-Moratorium eingeführt und immer wieder verlängert. Nun gilt es unbefristet. OVID begrüßt die Entscheidung.

mehr...


09.06.16

Machen Sie mit: Beste Homepage 2016!

Heute gehört eine eigene Homepage zum Pflichtprogramm bei der Außendarstellung jedes Unternehmens. Doch auch für Landwirte, die bislang noch keinen direkten Kontakt zu den Verbrauchern haben, wird eine eigene Internetseite in Zeiten verstärkter öffentlicher Wahrnehmung und Kritik an der Landwirtschaft immer wichtiger. Der Bauer vor Ort wird zum...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv