29.10.14

Getreidequalität 2014

Die diesjährige Getreideernte war in manchen Regionen problematisch. Bereits durch die Niederschläge im Mai und Juni gingen etliche Getreideschläge ins Lager. Diese Situation verschärfte sich noch im Juli durch heftige Gewitterschauern bei hochsommerlichen Temperaturen, wodurch auch die Ernte verzögert wurde. Die Ergebnisse der...

mehr...


29.08.14

Forscher entschlüsseln Rapsgenom: Raps heute schon nachhaltiges Multitalent

„Die ölsaatenverarbeitende Industrie hat das Potenzial von Raps als nachhaltiges Multitalent und essentieller Bestandteil der Fruchtfolge bereits vor Jahren erkannt“ sagt Wilhelm F. Thywissen, Präsident von OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e. V. Die wenigsten wissen um die Vielseitigkeit von Raps: „Bei der...

mehr...


27.08.14

Silierung und chemische Konservierung von Feuchtgetreide und feuchten Körnerleguminosen

Vielerorts müssen Getreidebestände noch geerntet werden und es stellt sich die Frage nach einer geeigneten Konservierung und Lagerung der Getreidekörner unter diesen feuchten Bedingungen. Aus aktuellem Anlass beschäftigt sich Dr. Martin Pries mit diesem wichtigen Thema in unserem aktuellen Artikel.

mehr...


25.08.14

Neufassung der Positivliste Futtermittel – Normenkommission legt 11. Ausgabe vor

Wie der Deutsche Bauernverband (DBV) mitteilt, hat die Normenkommission die Positivliste für Futtermittel überarbeitet und neu vorgelegt. Die 11. Deutsche Positivliste führt 374 Einzelfuttermittel.

mehr...


25.08.14

Internationale Ölsaatenerzeuger fordern Entscheidung auf rein wissenschaftlicher Grundlage

Berlin, 21. August 2014 – Auf Einladung der französischen Organisation der Öl- und Proteinpflanzenerzeuger (Federation Francaise des Producteurs d’Oleagineux et de Proteagineux – FOP) fand Anfang Juli 2014 der Internationale Ölsaaten-Produzenten Dialog (IOPD) in Paris statt. Zum 17. Mal trafen sich Erzeugervertreter von 15 Ölsaatenverbänden aus 10...

mehr...


16.04.14

Körnerleguminosen sicher und kostengünstig konservieren!

Bedingt durch die uneinheitliche Abreife der Bestände ist insbesondere bei feuchter Spätsommerwitterung von hohen Restfeuchtegehalten zur Ernte auszugehen. Für die langfristige Lagerung der Körner ist daher zum konventionellen Erntetermin zumeist eine kostenintensive technische Trocknung der Körner notwendig. Das Ziel der vorliegenden...

mehr...


20.11.13

Getreidequalität 2013

In Deutschland wurden im Wirtschaftsjahr 2010/11 nach vorläufigen amtlichen Statistiken 43,54 Millionen Tonnen Getreide verbraucht. Davon wurden 25,68 Millionen Tonnen bzw. 59% verfüttert. Knapp 49% davon – das sind rd. 12,45 Mio. t. - wurden direkt in den landwirtschaftlichen Betrieben, insbesondere in der Schweinehaltung, veredelt. Regionale...

mehr...


12.11.13

Acht Jahre Monitoring von Rapsfuttermitteln

Dr. Weber von der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Iden gibt in unserem "proteinmarkt SPEZIAL" einen Überblick über die Qualitätsentwicklung bei Rapsfuttermitteln in den zurückliegenden Jahren.

mehr...


19.09.13

Silomaisabreife durch Niederschläge verzögert

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) hat mit dem Erntezeitprognosemodel „MaisProg“ die Trockensubstanzgehalte in der Gesamtpflanze (GTS %) auf Basis einer mittelfrühen Sorte (S 250) deutschlandweit geschätzt (Grafik). Die Silomaisreife ist für die mittelfrühen Silomaisbestände in den Gunstlagen Süddeutschlands, dem Rheingraben in Baden-Württemberg...

mehr...


28.08.13

Besonderheiten beim Einsatz von trockenheitsgeschädigtem Mais

In vielen Teilen Österreichs, z.B. der Steiermark, in Kärnten, im Burgenland und in manchen Teilen Niederösterreichs zeigen sich bei vielen Maisbeständen die Auswirkungen der nun bereits schon seit längerer Zeit anhaltenden Trockenheit. Dort herrscht eine Dürre. Grundsätzlich ist es schwer, eine pauschale Beurteilung der Trockenschäden abzugeben,...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv