16.04.14

Körnerleguminosen sicher und kostengünstig konservieren!

Bedingt durch die uneinheitliche Abreife der Bestände ist insbesondere bei feuchter Spätsommerwitterung von hohen Restfeuchtegehalten zur Ernte auszugehen. Für die langfristige Lagerung der Körner ist daher zum konventionellen Erntetermin zumeist eine kostenintensive technische Trocknung der Körner notwendig. Das Ziel der vorliegenden...

mehr...


20.11.13

Getreidequalität 2013

In Deutschland wurden im Wirtschaftsjahr 2010/11 nach vorläufigen amtlichen Statistiken 43,54 Millionen Tonnen Getreide verbraucht. Davon wurden 25,68 Millionen Tonnen bzw. 59% verfüttert. Knapp 49% davon – das sind rd. 12,45 Mio. t. - wurden direkt in den landwirtschaftlichen Betrieben, insbesondere in der Schweinehaltung, veredelt. Regionale...

mehr...


12.11.13

Acht Jahre Monitoring von Rapsfuttermitteln

Dr. Weber von der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Iden gibt in unserem "proteinmarkt SPEZIAL" einen Überblick über die Qualitätsentwicklung bei Rapsfuttermitteln in den zurückliegenden Jahren.

mehr...


19.09.13

Silomaisabreife durch Niederschläge verzögert

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) hat mit dem Erntezeitprognosemodel „MaisProg“ die Trockensubstanzgehalte in der Gesamtpflanze (GTS %) auf Basis einer mittelfrühen Sorte (S 250) deutschlandweit geschätzt (Grafik). Die Silomaisreife ist für die mittelfrühen Silomaisbestände in den Gunstlagen Süddeutschlands, dem Rheingraben in Baden-Württemberg...

mehr...


28.08.13

Besonderheiten beim Einsatz von trockenheitsgeschädigtem Mais

In vielen Teilen Österreichs, z.B. der Steiermark, in Kärnten, im Burgenland und in manchen Teilen Niederösterreichs zeigen sich bei vielen Maisbeständen die Auswirkungen der nun bereits schon seit längerer Zeit anhaltenden Trockenheit. Dort herrscht eine Dürre. Grundsätzlich ist es schwer, eine pauschale Beurteilung der Trockenschäden abzugeben,...

mehr...


22.08.13

Futtermittelrechtliche Vorschriften: Neuauflage erschienen

Vor einigen Tagen ist die 15. Auflage der Futtermittelrechtlichen Vorschriften im Agrimedia Verlag erschienen. In dieser Textsammlung zum geltenden Futtermittelrecht sind alle gültigen und relevanten Vorschriften über Zulassung, Herstellung, Verkehr (Handel), Abgabe und Kontrolle/Überwachung von Futtermitteln, Zusatzstoffen und Vormischungen sowie...

mehr...


02.04.13

Späte Maisaussaat zu erwarten

Das Deutsche Maiskomitee e. V. (DMK) schließt angesichts des in diesem Frühjahr späten Vegetationsbeginns in Deutschland eine Verzögerung des Aussaat-Termins für Mais nicht aus. Nach dem bisher erkennbaren Stand der Anbauplanungen dürfte die Maisfläche in diesem Jahr alles in allem eher stagnieren oder etwas kleiner ausfallen als im Vorjahr. Nach...

mehr...


14.03.13

FutterFakten helfen weiter

Was fressen Nutztiere? Was ist Mischfutter, was Mineralfutter? Wie werden Mischfutter und Co. hergestellt? Welche Regeln und Gesetze gibt es? Was wird wie im Futterbereich kontrolliert? Wo kann ich nachlesen, was im Futter enthalten ist? Wie steht es um die Nachhaltigkeit, welche Aufgaben haben Zusatzstoffe? Diese und mehr Fragen werden meist nur...

mehr...


06.03.13

Schädlingsbekämpfung im Raps: Insektizide für 2013

Wie die Landwirtschaftskammer Niedersachsen berichtet, hat der Anteil resistenter Rapsglanzkäfer in den Populationen in den letzten Jahren zugenommen. Und auch die Verbreitungssituation für den gefleckte Kohltrieb- und Kohlschotenrüssler und den Rapsstängelrüssler sei zu berücksichtigen.

mehr...


06.03.13

Futtermittelbranche weist Vorwürfe zurück – Kontrollen bei Futtermittelherstellern haben nicht versagt

Bonn. Mit Unverständnis und entschiedenem Widerspruch reagiert der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) auf die aktuellen Vorwürfe vor allem vonseiten der Politik, die Eigenkontrollen der Futterhersteller hätten versagt. Der Verband betont anlässlich der derzeitigen Diskussion zu Aflatoxin-Grenzwertüberschreitungen in serbischem Futtermais,...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv