Futtermittel - proteinmarkt.de - Infoportal für Landwirte

Rationsberechnungen

Zur Berechnung Ihrer eigenen Futtermischungen haben wir Tabellen zur Rationsberechnung erstellt. Diese können Sie hier herunterladen:

18.12.13

Maissilagen 2013: Wieder mehr Energie

Im letzten Jahr hatte die Maissilage keine optimalen Energiegehalte erreicht. Deshalb war es natürlich eine spannende Frage, wie die Qualitäten in diesem Jahr aussehen. Dies interessiert insbesondere auch deshalb, weil die Grassilagen in diesem Jahr qualitativ doch relativ mäßig ausgefallen sind. Wir haben die Kolleginnen und Kollegen aus sieben Bundesländern gebeten, uns ihre Auswertungen zur...


20.11.13

Getreidequalität 2013

In Deutschland wurden im Wirtschaftsjahr 2010/11 nach vorläufigen amtlichen Statistiken 43,54 Millionen Tonnen Getreide verbraucht. Davon wurden 25,68 Millionen Tonnen bzw. 59% verfüttert. Knapp 49% davon – das sind rd. 12,45 Mio. t. - wurden direkt in den landwirtschaftlichen Betrieben, insbesondere in der Schweinehaltung, veredelt. Regionale Auswertungen der LUFA Analysen vermitteln Trends zum...


12.11.13

Acht Jahre Monitoring von Rapsfuttermitteln

Dr. Weber von der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Iden gibt in unserem "proteinmarkt SPEZIAL" einen Überblick über die Qualitätsentwicklung bei Rapsfuttermitteln in den zurückliegenden Jahren.


19.09.13

Silomaisabreife durch Niederschläge verzögert

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) hat mit dem Erntezeitprognosemodel „MaisProg“ die Trockensubstanzgehalte in der Gesamtpflanze (GTS %) auf Basis einer mittelfrühen Sorte (S 250) deutschlandweit geschätzt (Grafik). Die Silomaisreife ist für die mittelfrühen Silomaisbestände in den Gunstlagen Süddeutschlands, dem Rheingraben in Baden-Württemberg und dem Rottal in Niederbayern schon erreicht und...


18.09.13

Grassilagen 2013: Qualitäten unbefriedigend

Die diesjährigen Witterungsbedingungen waren für die Grassilagegewinnung aus dem 1. Schnitt noch ungünstiger als im Vorjahr. Bedingt durch Kälte und hohe Niederschlagsmengen wurde der 1. Schnitt verzögert. Es gab zwar Masse, aber überwiegend nur unbefriedigende Qualitäten. Wie sehen die erzielten Qualitäten in den verschiedenen Regionen aus? Wir haben die Kollegen aus sechs Bundesländern gebeten,...


28.08.13

Besonderheiten beim Einsatz von trockenheitsgeschädigtem Mais

In vielen Teilen Österreichs, z.B. der Steiermark, in Kärnten, im Burgenland und in manchen Teilen Niederösterreichs zeigen sich bei vielen Maisbeständen die Auswirkungen der nun bereits schon seit längerer Zeit anhaltenden Trockenheit. Dort herrscht eine Dürre. Grundsätzlich ist es schwer, eine pauschale Beurteilung der Trockenschäden abzugeben, da die Bestände durchaus regional und z.T. auch...


22.08.13

Futtermittelrechtliche Vorschriften: Neuauflage erschienen

Vor einigen Tagen ist die 15. Auflage der Futtermittelrechtlichen Vorschriften im Agrimedia Verlag erschienen. In dieser Textsammlung zum geltenden Futtermittelrecht sind alle gültigen und relevanten Vorschriften über Zulassung, Herstellung, Verkehr (Handel), Abgabe und Kontrolle/Überwachung von Futtermitteln, Zusatzstoffen und Vormischungen sowie Verfütterung von schadstoff- oder...


14.08.13

Ergebnisse von Sojaextraktionsschrot-Untersuchungen im Futtermittelprüfring Rheinland-Pfalz Nord 2006-2012

Der Futtermittelprüfring Rheinland-Pfalz Nord hat mit Unterstützung des Verbandes der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland von 2006 bis 2012 insgesamt 77 „normale“ und 22 HP-Sojaschrote an der LUFA Speyer untersuchen lassen. In unserem Fachartikel stellt Detlef Groß die Ergebnisse vor.


02.04.13

Späte Maisaussaat zu erwarten

Das Deutsche Maiskomitee e. V. (DMK) schließt angesichts des in diesem Frühjahr späten Vegetationsbeginns in Deutschland eine Verzögerung des Aussaat-Termins für Mais nicht aus. Nach dem bisher erkennbaren Stand der Anbauplanungen dürfte die Maisfläche in diesem Jahr alles in allem eher stagnieren oder etwas kleiner ausfallen als im Vorjahr. Nach der Beurteilung zur Monatswende März/April haben...


14.03.13

FutterFakten helfen weiter

Was fressen Nutztiere? Was ist Mischfutter, was Mineralfutter? Wie werden Mischfutter und Co. hergestellt? Welche Regeln und Gesetze gibt es? Was wird wie im Futterbereich kontrolliert? Wo kann ich nachlesen, was im Futter enthalten ist? Wie steht es um die Nachhaltigkeit, welche Aufgaben haben Zusatzstoffe? Diese und mehr Fragen werden meist nur gestellt, wenn es eine negative Schlagzeile gibt....