Bohnen aus der Mikrowelle – wie schmeckt`s den Schweinen?

Glaubt man den unzähligen Veröffentlichungen diverser NGOs, aber auch Äußerungen aus dem politischen Lager, sind Körnerleguminosen die neue (Geheim)Waffe gegen das ungeliebte importierte Sojaschrot in der Fütterung unserer Nutztiere. Tatsächlich hat sich der Anbau der Körnerleguminosen in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr verdoppelt, allerdings von einem sehr bescheidenen Niveau aus. Erbsen wurden statt auf ca. 40.000 ha auf ca. 80.000 ha angebaut. Bei Ackerbohnen fand eine Steigerung von ca. 20.000 ha auf ca. 40.000 ha statt. Also Zahlen, die keinen wirklichen Ersatz von nennenswerten Teilen des Sojaschrotes ausmachen. Zu beachten ist dabei aber, dass nach Berechnungen der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft die Verfütterung von eigen erzeugten Körnerleguminosen wirtschaftlich durchaus interessant sein kann, wenn man die momentanen Preise für Sojaschrot und Rapsschrot entgegensetzt.

mehr...


Aktuelle Themen

Praxis zeigt: Rapsextraktionsschrot funktioniert sicher als Eiweißalternative in der „GVO-freien“ Fütterung der Milchkühe 

mehr...

Unsere Rinder – die wahren Motoren des Klimawandels? 

mehr...

Lässt sich über die Schweinefütterung der Antibiotika-Einsatz reduzieren? 

mehr...

Lässt sich über die Schweinefütterung der Antibiotika-Einsatz reduzieren? 

mehr...

Intensives Füttern erhöht die Masse lebenswichtiger Organe! 

mehr...

Luzerneheu, Grascobs und Maissilage in der Ferkelfütterung – Auswirkungen auf Futteraufnahme, Kotbeschaffenheit und Leistung 

mehr...

Meldungen

26.08.16

Marktbericht KW 34 2016

Die Situation am Rapskassamarkt ist im Wesentlichen unverändert zur Vorwoche. Mangels Angebot wird wenig umgesetzt. Ölmühlen haben zwar Bedarf, der ist allerdings nicht so groß, dass sich das spürbar in allen Prämien äußern würde.

mehr...


25.08.16

Afrikanische Schweinepest: BMEL bittet um Wachsamkeit und Vorbeugung

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft informiert über Vorsichtsmaßnahmen, um die Verschleppung der Seuche zu verhindern. Die Afrikanische Schweinepest (ASP) tritt seit 2014 in den baltischen Staaten und in Polen auf. In den an die baltischen Staaten und Polen angrenzenden Länder Ukraine, Weißrussland und Russland kommt die Seuche...

mehr...


23.08.16

KTBL bietet Austauschplattform zu tiergerechten Haltungsverfahren

Manchmal fehlt einfach die Zeit und die Gelegenheit seine Ideen mit Berufskollegen zu diskutieren. In einem Workshop am 8. und 9. Oktober in Fulda bietet das KTBL genau diese Gelegenheit. In kleinen Gruppen können Ideen zur Optimierung vorhandener Ställe oder auch zu kompletten Neubauten vorgestellt und diskutiert werden. Eigene Ideen diskutieren,...

mehr...


22.08.16

US-Sojaerzeugung auf Rekordkurs

Die Vegetationsbedingungen für Sojabohnen sind in den USA weiterhin optimal, Befürchtungen um trockenheitsbedingte Einbußen sind Geschichte. Auf der Rekordanbaufläche könnte so viel gedroschen werden wie noch nie zuvor.

mehr...


18.08.16

Marktbericht KW 33 2016

Der Rapskassamarkt präsentierte sich zu Wochenbeginn etwas belebter. Bei tendenziell festen Rapskursen in Paris sind die Gebote gestiegen und das hat das Angebot etwas gesteigert. Regional wurde auf allen Terminen Ware umgesetzt. Mittlerweile agieren Marktteilnehmer jedoch wieder zurückhaltender.

mehr...


18.08.16

Fachtagung "Erfolgreich mit heimischen Körnerleguminosen: Aber wie?"

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) veranstaltet am 20. September 2016 in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen eine Fachtagung zum Thema „Erfolgreich mit heimischen Körnerleguminosen: Aber wie?“ und lädt dazu nach Berlin ein. Die Veranstaltung richtet sich an Landwirte, Pflanzenzüchter, Berater,...

mehr...


17.08.16

Fleischproduktion im 1. Halbjahr 2016 weiter auf hohem Niveau

Knapp 4,1 Millionen Tonnen Fleisch wurden in den gewerblichen Schlachtbetrieben Deutschlands in den ersten sechs Monaten 2016 produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag die erzeugte Menge knapp über dem Niveau des Vorjahrjahreszeitraums und markierte damit erneut einen Höchstwert für das erste Halbjahr.

mehr...


16.08.16

Deutsche Zuchtrinder bleiben gefragt

Die Exportnachfrage bleibt für deutsche Rinderzüchter ein wichtiges Standbein. Zwei von drei Zuchtrindern verlassen beim Verkauf ihren heimischen Stall in Richtung eines Nicht EU-Landes. Bester Kunde ist nach Recherchen des Landvolk-Pressedienstes erneut die Türkei. Die Zuchtviehexporte dorthin waren zuletzt durch sehr hohe Einfuhrzölle nahezu zum...

mehr...


12.08.16

Rapsölpreise tendieren fest

Die Pflanzenölpreise am europäischen Kassamarkt sind näher zusammengerückt. Nur Palmöl ist weiterhin abgeschlagen. Die Tendenz für die kommenden Monate ist uneinheitlich.

mehr...


11.08.16

Marktbericht KW 32 2016

Der Rapshandel in Deutschland kommt bei sehr begrenztem Angebot nicht in Schwung. Die Preise zogen im Vergleich zur Vorwoche bei steigenden Prämien der Verarbeiter und anziehenden Kursen in Paris zwar deutlich an, aber nicht genug, um das Angebot spürbar zu erhöhen.

mehr...


10.08.16

Milchviehfütterung Einfacher auf GVO freie Ration umstellen

ForFarmers bietet ab sofort eine Futterlinie ohne gentechnisch veränderte Futterkomponenten an. Vor dem Hintergrund, dass die Nachfrage nach Milch mit dem Label „ohne Gentechnik“ derzeit in Deutschland deutlich anwächst, fordern zurzeit viele Molkereien, nicht zuletzt auch auf Initiative des Lebensmitteleinzelhandels, den Verzicht von...

mehr...


09.08.16

Rapsnotierungen in Paris trotzen Sojaschwäche

Positive Ernteaussichten in den USA setzen die Sojakurse kräftig unter Druck. Raps in Paris wird davon bis dato kaum berührt. Auch ein Ernteknick zeichnet sich nicht ab. Ein erwarteter Angebotsrückgang 2016/17 in der EU und schleppender Fortschritt der Ernte geben tendenziell Auftrieb.

mehr...


08.08.16

Ergebnisse von Bundes- und EU-Sortenversuchen zur Ernte 2015 veröffentlicht

Mit dem aktuell von der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) veröffentlichten Heft 44 aus der Reihe der UFOP-Schriften werden die Versuchsberichte der Bundes- und EU-Sortenversuche Winterraps, Futtererbsen und Sonnenblumen zur Ernte 2015 veröffentlicht.

mehr...


05.08.16

Marktbericht KW 31 2016

Die Rapsernte 2016 steht unter keinem guten Stern. Übermäßige Feuchtigkeit im Frühjahr und im Frühsommer sowie mangelnde Einstrahlung haben das Ertragspotenzial stark gesenkt. Der Krankheit- und Schädlingsdruck ist regional ungewöhnlich hoch. Starke Verunkrautung und kräftige Niederschläge bremsen den Drusch in manchen Regionen diese Woche aus.

mehr...


05.08.16

631 700 Tonnen Geflügelfleisch von Januar bis Mai 2016 erzeugt

Die Geflügelfleischproduktion in Deutschland stieg in den Monaten Januar bis Mai 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,1 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden in den ersten fünf Monaten 2016 insgesamt 631 700 Tonnen Geflügelfleisch erzeugt.

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv